Neue Flutlichtanlage für Einsiedler Schanze

Die beiden Sprungschanzen in Einsiedeln erhalten eine neue Beleuchtung. Damit können die Athleten länger trainieren.

Drucken
Teilen
Die Schanze in Einsiedeln erhält eine neue Flutflichtanlage. (Bild: Nadia Schärli / Neue LZ)

Die Schanze in Einsiedeln erhält eine neue Flutflichtanlage. (Bild: Nadia Schärli / Neue LZ)

Dank der neuen Beleuchtung ist nun auch ein Training im Spätsommer und Herbst bis in die Abendstunden möglich, wie die Schanzen Einsiedeln GmbH in einer Mitteilung schreibt. Dies freue natürlich ganz besonders die Partner Swiss Ski, Skiclub Einsiedeln sowie der Zürcher Skiverband.

Hervorgehoben wird in der Medienmitteilung auch die sehr gute Auslastung der Anlagen. Dank der langen Schönwetterperiode und des noch nicht erfolgten Wintereinbruches konnte bis letzten Samstag auf den Schanzen trainiert werden, heisst es weiter. Somit war Einsiedeln bis letzte Woche die einzige Anlage in der Schweiz, welche noch in Betrieb war.

pd/rem