Neue LZ stabil auf Erfolgskurs

Die Neue LZ weist mit ihren Regionalausgaben weiterhin stabil hohe Leserwerte aus. So nehmen aktuell täglich 269'000 Leserinnen und Leser die führende Tageszeitung der Zentralschweiz zur Hand.

Drucken
Teilen
Eingang der LZ Medien (Bild: Philipp Schmidli / Neue LZ)

Eingang der LZ Medien (Bild: Philipp Schmidli / Neue LZ)

Das entspricht praktisch dem Vorjahreswert von 270'000, wie aus der neusten Erhebung der Wemf AG für Werbemedienforschung hervor.Insgesamt stabil blieben im Jahresvergleich auch die meisten anderen grossen Abo-Zeitungen der Deutschschweiz. Lediglich die «Basler Zeitung» verzeichnete mit einem Minus von 8 Prozent einen (weiteren) Taucher. Führend bleibt bei den Kaufzeitungen der «Blick» mit 632 000 Lesern.

Die Leserschaftszahlen der Wemf werden auf der Basis von Stichproben erhoben, was durchaus zu leichten Unschärfen führen kann. Folgerichtig gelten kleinere Veränderungen nach oben oder nach unten als nicht signifikant.

Die Sonntagsausgabe der «Neuen Luzerner Zeitung», die «Zentralschweiz am Sonntag», weist neu 179 000 Leserinnen und Leser aus (Im Vorjahr: 178 000 Leserinnen und Leser). Demgegenüber hat der «Sonntagsblick» im gleichen Zeitraum einen signifikanten Rückschlag um 8,6 Prozent erlitten, und die Sonntagsausgabe der «Aargauer Zeitung», «Der Sonntag», hat im Vorjahresvergleich ebenfalls eine deutliche Einbusse von 7,3 Prozent erlitten.

sda/red