Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

NEUE STRUKTUR: Touring Club: Filialen schliessen ihre Türen

Der Touring Club der Schweiz gibt sich eine neue Struktur. Ende dieses Monats schliesst der TCS deshalb seine Büros in Stans, Ende April dann auch in Luzern und Ende Mai in Sarnen.
Ausschnitt aus einem TCS-Logo. (Bild pd)

Ausschnitt aus einem TCS-Logo. (Bild pd)

Der TCS Schweiz schafft ein zentrales Kundenservicecenter. Über die Sektion Waldstätte bleibt der TCS jedoch in den drei Kantonen Luzern, Obwalden und Nidwalden auch weiterhin präsent. Die Sektion Waldstätte zählt in diesen drei Kantonen rund 72'000 Mitglieder. Von der Schliessung dieser Geschäftsstellen sowie von der Übergabe von TCS-Reisen an Kuoni sind insgesamt 20 Mitarbeitende betroffen.

In Luzern operiert der TCS seit 1965 im Haus Burgertor an der Burgerstrasse 22. Im Volksmund wird das Gebäude auch «TCS-Haus» genannt. «Aus heutiger Sicht besteht die Absicht, am bisherigen Standort an der Burgerstrasse 22 zu bleiben, jedoch in einem kleineren Teil der Räumlichkeiten», so Alex Mathis, Geschäftsführer Sektion Waldstätte. Aber auch ein Zusammenschluss mit dem Prüfzentrum in Emmen könnte in Frage kommen oder ein komplett neuer Sitz im Stadt- oder Agglomerationsgebiet Luzern. Im April fallen voraussichtlich die Würfel, was den Standortentscheid anbelangt.

Markus Villiger

Die ausführlichen Artikel lesen Sie am Donnerstag in der Neuen Luzerner, der Neuen Obwaldner und Nidwaldner Zeitung.

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.