Neuer Geschäftsführer für Gotthard-Komitee

Der ehemalige Chef der Alptransit Gotthard AG, Peter Zbinden, ist neuer Geschäftsführer des Gotthard Komitees. Er tritt die Nachfolge des im vergangenen Sommer überraschend verstorbenen, langjährigen Geschäftsführers Walter Niklaus an.

Drucken
Teilen
Bis 2007 war Peter Zbinden CEO der Alptransit Gotthard AG. (Bild: Remo Nägeli / Neue LZ)

Bis 2007 war Peter Zbinden CEO der Alptransit Gotthard AG. (Bild: Remo Nägeli / Neue LZ)

Das Gotthard-Komitee ist eine Interessengemeinschaft bestehend aus 13 Kantone, darunter Luzern, darunter auch aller sechs Zentralschweizer Kantone, sowie verschiedenen Verbänden. Zbinden werde sich gemeinsam mit den Mitgliedern mit Nachdruck auf allen Ebenen für eine multifunktionale Gotthardachse einsetzen, heisst es in der Mitteilung des Komitees vom Montag.

Zbinden ist diplomierter Bauingenieur. Als Gesamtprojektleiter begleitete er bei der SBB während sieben Jahren den Um- und Ausbau des Zürcher Hauptbahnhofs. Von 1998 bis zu seinem Ruhestand im Jahr 2007 war er CEO der Alptransit Gotthard AG. Seither berät Zbinden Bauherren von Grossprojekten im In- und Ausland.

sda/rem