Neun Einbrüche in Schwyz und Arth aufgeklärt

In Schwyz und Arth wurden am 26. Juni 2011 insgesamt neun Einbrüche verübt. Nun hat die Polizei zwei Rumänen festgenommen. Die beiden 22- und 40-jährigen Täter sind geständig.

Drucken
Teilen

In der Nacht auf Sonntag, 26. Juni 2011, wurde in Schwyz und Arth eingebrochen. Wie die Kantonspolizei Schwyz am Dienstag mitteilte, konnte sie nun zwei mutmassliche Täter ermitteln . Die 22- und 40-jährigen Rumänen sind geständig, in der fraglichen Nacht in Schwyz sieben und in Arth zwei Einbrüche begangen zu haben oder daran beteiligt zu sein. Dabei erbeuteten sie Schmuck und Bargeld im Wert von über Tausend Franken. Die beiden Einbrecher befinden sich zurzeit in Haft und werden an die Kantonale Staatsanwaltschaft Schwyz verzeigt.

pd/zim