NIDWALDEN / SCHWYZ: Achtungserfolg für zwei Jungköche

Zwei Köche aus unserer Region haben es unter die zehn besten Jungköche des Landes geschafft. Auch drei Zentralschweizer Servicefach-Angestellte sind unter den Top Ten.

Drucken
Teilen
Aus unserer Region unter den Top Ten der Schweizer Jungköche: Dominik Suter (Schwyz) und Julia Scheuber (Nidwalden). (Bild: PD)

Aus unserer Region unter den Top Ten der Schweizer Jungköche: Dominik Suter (Schwyz) und Julia Scheuber (Nidwalden). (Bild: PD)

«Marmite», eine Zeitschrift für Ess- und Trinkkultur, hat am Montagabend die besten Jungköche des Landes ausgezeichnet. Auf Rang 8 von 10 Finalisten landete Dominik Suter (Café Haug, Schwyz). Suter wagte einen zweiten Anlauf an die Spitze. Heuer mit einem Dessert: Er interpretierte die Sachertorte neu – mit Estragon. Auf Platz 10 landete Julia Scheuber aus Oberdorf. Die 21-Jährige liess den Teller für ihren Dessert von einer Töpferin designen. Ihr Arbeitsort ist der Söl'ring Hof in Sylt (Deutschland). Bis vor kurzem arbeitete die Nidwaldnerin noch im Seerestaurant Belvédère in Hergiswil.

Die Gewinnerin heisst Andrea Werth, arbeitet im Gourmet-Restaurant Lampart's in Hägendorf / SO, hat für ihr Gericht eine Reise nach Österreich gemacht und die besten Tipps direkt von der österreichischen Küchen-Koryphäe Toni Mörwald bekommen.

Der Redaktion von «Marmite» geht es beim Wettbewerb darum, Talente zu erkennen und das Handwerk zu fördern, wie es in einer Medienmitteilung heisst. Der Anlass habe sich mittlerweile als repräsentativer Kochwettkampf etabliert.

In der Kategorie Service wurde Franziska Paech mit dem fünften Rang ausgezeichnet. Sie arbeitet im Hotel Des Balances in Luzern. Auf dem sechsten Rang landet Jasmin Caspar (Gasthof Rössli, Escholzmatt), auf Rang 9 Claire Mariot vom Restaurant Sparks im Park Hotel Weggis. Zum grössten Servicetalent gewählt wurde Katja Nattrodt. Sie arbeitet im Nira Alpina in Silvaplana.

rem

Dominik Suter (Rang 8). Rezept Dessert: Interpretation Sachertorte. (Bild: PD)

Dominik Suter (Rang 8). Rezept Dessert: Interpretation Sachertorte. (Bild: PD)

Dominik Suter (Rang 8). Rezept Dessert: Interpretation Sachertorte. (Bild: PD)

Dominik Suter (Rang 8). Rezept Dessert: Interpretation Sachertorte. (Bild: PD)

Julia Scheuber (Rang 10). Rezept Dessert: Die Aprikose fällt nicht weit vom Stamm (Bild: PD)

Julia Scheuber (Rang 10). Rezept Dessert: Die Aprikose fällt nicht weit vom Stamm (Bild: PD)

Julia Scheuber (Rang 10). Rezept Dessert: Die Aprikose fällt nicht weit vom Stamm (Bild: PD)

Julia Scheuber (Rang 10). Rezept Dessert: Die Aprikose fällt nicht weit vom Stamm (Bild: PD)

Die beste Jungköchin des Landes ist Andrea Werth. (Bild: PD)

Die beste Jungköchin des Landes ist Andrea Werth. (Bild: PD)

Andrea Werth (Rang 1). Rezept Dessert: Meine Reise durch die Wachau. Quarkknödel mit Dörraprikosen, Ziegenquark, Aprikosenessig, Walnüssen (Bild: PD)

Andrea Werth (Rang 1). Rezept Dessert: Meine Reise durch die Wachau. Quarkknödel mit Dörraprikosen, Ziegenquark, Aprikosenessig, Walnüssen (Bild: PD)

Auch die besten Servciefachangestellten wurden ausgezeichnet. Franziska Paech (Rang 5): Hotel Des Balances, Luzern. (Bild: PD)

Auch die besten Servciefachangestellten wurden ausgezeichnet. Franziska Paech (Rang 5): Hotel Des Balances, Luzern. (Bild: PD)

Jasmin Caspar (Rang 6), Gasthof Rössli, Escholzmatt. (Bild: PD)

Jasmin Caspar (Rang 6), Gasthof Rössli, Escholzmatt. (Bild: PD)

Claire Mariot (Rang 9). Park Weggis, Restaurant Sparks. (Bild: PD)

Claire Mariot (Rang 9). Park Weggis, Restaurant Sparks. (Bild: PD)

Katja Nattrodt (Rang 1), Nira Alpina, Silvaplana. (Bild: PD)

Katja Nattrodt (Rang 1), Nira Alpina, Silvaplana. (Bild: PD)