Anmelden

Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Konto per E-Mail erhalten.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Nidwalden
Rettungskräfte des Luks stehen immer mehr im Einsatz. Symbolbilder: Rettung, Notruf, Ambulanz, Blaulicht, Spital, Gesundheit, Krankenhaus fotografiert am 14. Dezember 2015 beim Kantonsspital Luzern. Im Bild links Michael Hediger und Thomas Brunner.

Zentralschweizer Ambulanzen sollen dank gemeinsamem Fahrzeugpool schneller vor Ort sein

Die Rettungsdienste der Kantone Luzern, Uri, Ob- und Nidwalden bringen ihre Einsatzfahrzeuge in einem gemeinsamen Pool zusammen. Dadurch sind sie schneller bei Patienten, können die Auslastung steigern und versprechen sich eine höhere Arbeitszufriedenheit.
Die Schäden an der Kanaldecke sind unübersehbar. (Bild: PD)

Buochs muss oberhalb des Dorfbachs eine Fläche sperren

Der Zahn der Zeit nagt am Kanal des Dorfbachs in Buochs. Weil die Tragfähigkeit nicht mehr gewährleistet ist, musste nun ein Teil oberhalb des Kanals aus Sicherheitsgründen gesperrt werden.

Video überführt Buochser Abfallsünder

Seit einigen Tagen überwacht die Gemeinde die Altstoffsammelstelle an der Bürgerheimstrasse mit Videokameras. Die ersten Abfallsünder konnten bereits ausfindig gemacht werden.
Philipp Unterschütz

Ökozone am See ersetzt in Stansstad den Firmen-Lagerplatz

Als wirkungsvolle Massnahme wird im Industriegebiet der Steinag Rozloch AG eine Flachwasserzone mit Inselschüttung realisiert. Das Projekt ist eine Kompensationsmassnahme für den Betrieb des Steinbruchs Rüti.
Philipp Unterschütz

Spezialisten machen Buochser Landesteg fit für die Schiffe

Ausgerechnet in der Hochsaison können die Kursschiffe Buochs nicht anfahren. Doch die Arbeiten am ramponierten Steg laufen auf Hochtouren. Im Idealfall kann der Schiffsbetrieb schon in einem Monat wieder aufgenommen werden.
Matthias Piazza
Die Nidwaldner Kantonalbank schloss das erste Halbjahr ähnlich ab wie im Vorjahr. (Bild: Alexandra Wey/Keystone)

Nidwaldner Kantonalbank schliesst Halbjahr mit stabilem Gewinn ab

Nach dem ersten Halbjahr 2018 schreibt die Nidwaldner Kantonalbank (NKB) einen Gewinn von 6,5 Millionen Franken. Das Plus liegt damit praktisch auf Vorjahresniveau.
Dieser Sattelschlepper blockierte am Montag die Kehrsitenstrasse. (Bild: PD)

Sattelschlepper blockierte Strasse nach Kehrsiten

Ein Lieferwagenlenker hat die Verbotsschilder für die Kehrsitenstrasse missachtet. Er bleibt stecken und die Feuerwehr musste sein Gefährt befreien.

Auffahrkollision auf der A2 bei Stans

Bei der Einfahrt Stans Süd musste ein Autofahrer stark abbremsen. Das bemerkte der nachfolgende Lenker zu spät. Bei dem Unfall wurde niemand verletzt. Es kam zu Verkehrsbehinderungen.
In der Raiffeisenbank Dallenwil gibt es neue Büroräumlichkeiten für die Gemeinde. Die Gemeindeversammlung bewilligte einen entsprechenden Kaufvertrag. (Bild: Corinne Glanzmann, 15. Mai 2018)

Raiffeisenbank Nidwalden steigert Halbjahres-Gewinn

Der Halbjahresbericht der Raiffeisenbank Nidwalden darf sich sehen lassen. Die Kundeneinlagen wachsen um 56 Millionen Franken oder 3,6 Prozent und die Kundenausleihungen um 23 Millionen oder 1,4 Prozent. Der Bruttogewinn steigt um 1,2 Prozent auf 4.3 Millionen Franken.
An einem Bankschalter wird Geld gezählt. (Corinne Glanzmann, Luzern, 18. Januar 2018)

Ertragsschwäche bei der Sparkasse Schwyz im ersten Halbjahr 2018

Die Sparkasse Schwyz AG mit Filialen auch in Nid- und Obwalden hat im ersten Semester 2018 einen Ertragsrückgang hinnehmen müssen. Der Geschäftserfolg fiel gegenüber der Vorjahresperiode um 34,4 Prozent auf 3,1 Millionen Franken, der Gewinn um 10,9 Prozent auf 2,2 Millionen Franken.
Eine gemütliche Atmosphäre: Kinospektakel im Strandbad Buochs-Ennetbürgen. (Bild: Sepp Odermatt (Buochs, 2. Juli 2018))

Kinospektakel im Strandbad Buochs-Ennetbürgen verliert Zuschauer

Trotz idealem Wetter leidet das Kinospektakel auch dieses Jahr unter Publikumsschwund. Die Fussballweltmeisterschaft dürfte nur ein Grund dafür gewesen sein.
Matthias Piazza

Oerlikon und Ruag kooperieren enger bei 3-D-Druck für Raumfahrt

Schweizer Kooperation für die Raumfahrt: Das Technologieunternehmen Oerlikon und der staatliche Rüstungskonzern Ruag wollen bei 3-D-gedruckten Raumfahrtkomponenten enger zusammenarbeiten.
Die geplante Strasse würde entlang der Zentralbahnstrecke und Müller-Martini (rechts im Bild) führen. (Archivbild: Corinne Glanzmann)

VCS Nid-/Obwalden ist gegen geplante Umfahrungsstrasse Stans West

Nicht nur die Gemeinde Stans, auch der VCS fordert, dass eine zweite Variante für die Umfahrungsstrasse im Gebiet Stans West in Betracht gezogen wird. Beim jetzigen Vorschlag stimme das Kosten-Nutzen-Verhältnis nicht.

Regenbogen überspannt Riedsunnä in Stansstad

An der Nordfassade der Riedsunnä-Überbauung entsteht ein riesiger Regenbogen. Das Künstlerduo Queenkong hat schon zahlreiche Fassaden gestaltet. Trotzdem ist dieser Auftrag für die Beiden etwas Spezielles.
Matthias Piazza
Bilder wie dieses gehören der Vergangenheit an. Am Samstag fand in Hergiswil zum letzten Mal das Lakeside Festival statt. (Bilder: pd, Hergiswil, 14. Juli 2018)

... und der Himmel weinte Tränen in Hergiswil

Am Samstag ging auf der Hergiswiler Rössliwiese zum letzten Mal das Lakeside Festival über die Bühne. Ein Abschied mit drei Bands, 700 Gästen und einem Platzregen.
Christian Hug
Am Samstag und Sonntag wurde der neue Bike Trail vom Jochpass nach Trübsee offiziell eröffnet. (Bilder Roger Gruetter, Engelberg, 14. Juli 2018)

Jochpass Trail zieht Biker in Massen an

In rasantem Tempo über Stock und Stein, durch Steilwandkurven und über Sprünge - der neue Jochpass Trail begeisterte am Eröffnungswochenende die Biker. Die Titlis-Bahnen denken bereits über eine Verlängerung der Strecke bis ins Tal nach.
Philipp Unterschütz

Autofahrer prallt mit Jogger zusammen

In Hergiswil hat sich ein Verkehrsunfall ereignet. Ein Fussgänger wurde verletzt.
Daniela Gröbli, Autorin des Goldi Büchleins, schart zahlreiche Kinder um sich, die ihr beim Erzählen aufmerksam zuhören. (Bild: Rosmarie Berlinger, Buochs, 14. Juli 2018)

Buochser Maskottchen «Goldi» soll wieder für die Region werben

Auf dem Hafenplatz genossen am Samstag die Kleinen abenteuerliche Geschichten. Daniela Gröbli,  Erzählerin und Autorin des Buches «Fluch der Kohltalhexen», warb für ihr Werk und die Region.
Rosmarie Berlinger
Das Kollegi in Stans: Hier soll der Sparhebel angesetzt werden. (Bild: Corinne Glanzmann, Stans, 23. Januar 2017)

Nidwaldner Parteien durch Abbaupläne am Kollegi alarmiert

Der angekündigte Abbau von Fächern wie Latein oder Philosophie am Kollegi kommt nicht nur bei der Jungen CVP schlecht an. Die Grünen reden von einer Sparübung ohne Einsparung, aber mit Qualitätsverlust.
Matthias Piazza

Auf dem Titlis soll ein neuer Prestigebau entstehen

Die renommierten Architekten Jacques Herzog und Pierre de Meuron erarbeiten ein Gesamtkonzept für den Titlis. Das Projekt soll den «Blick der ganzen Welt» auf den Gipfel lenken.
Philipp Unterschütz

Zwei Wolfsangriffe in einer Nacht - Bauern in Nidwalden und Uri sind in Alarmbereitschaft

Oberhalb des Dorfs Emmetten ist es in der Nacht auf Samstag zu einem Wolfriss gekommen - zumindest deutet das Rissbild darauf hin. Jetzt zeigt sich: Im Riental bei Göschenen ist es fast zeitgleich zu einem zweiten Angriff gekommen.
Lena Berger

Vater geworden und zweite Lehre abgeschlossen

Landwirt Martin Zimmermann hat als zweifacher Vater seine Zweitausbildung abgeschlossen.
Sabina South
Alessandra Keller gewinnt ihr erstes Weltcuprennen (Bild: PD, 13. Juli 2018)

Nidwaldner Bikerin Alessandra Keller gewinnt erstes Weltcuprennen

In der Höhenluft von Vallnord in Andorra mit 1900 M.ü.M. feiert die 22-jährige Alessandra Keller ihren ersten Weltcupsieg.
Die Musenalpbahn fährt in die Bergstation auf rund 1750 Metern über Meer ein. (Bild: Sepp Odermatt, 10. Juli 2018)
Serie

Das Herzstück der Musenalp

Die Musenalpbahn hat eine bewegte Geschichte hinter sich. 1952 erbaut, brannte sie 40 Jahre später vollständig aus. Die danach neu errichtete Bahn ist auch heute noch wichtig für Touristen und Einheimische.
Sepp Odermatt
Philipp Unterschütz
Kolumne

Viele Grüsse aus Reihe 23

Redaktor Philipp Unterschütz wünscht in der Kolumne «Blitzlicht» allen ganz schöne Ferien - und wenig Stress, auch wenn es da und dort ganz schön viele Leute hat.
Philipp Unterschütz
Christian Hug.
Kolumne

Auf eine Runde Fussball!

Kolumnist Christian Hug schreibt in seiner «Glosse» über sein neu entdecktes «Hobby»: Tschuttifan
Christian Hug

Wolfenschiesser Gemeinderätin Darja Christen: «Ich kann es nicht rückgängig machen»

Darja Christen ist selber «schockiert», dass sie so schnell aus dem Gemeinderat ausscheiden muss. Dennoch zeigt sie sich zufrieden, was sie in den zwei Jahren alles erreicht hat.
Oliver Mattmann
Das Hundeverbot beim Gemeindehausplatz in Hergiswil wird schon bald wieder aufgehoben. (Bild: Matthias Piazza, 7. Juni 2018)

Hundeverbot in Hergiswil: Gemeinderat krebst zurück

Aus dem angekündigten Hundeverbot auf dem Gemeindehaus- sowie Kurplatz wird doch nichts. Weil die rechtliche Situation unklar sei, sieht der Hergiswiler Gemeinderat nun davon ab. Trotzdem bittet er die Hundehalter um Rücksichtnahme.
Oliver Mattmann

Gemeinde lehnt Umfahrung Stans West ab

Noch liegt kein definitiver Entscheid vor. Es zeichnet sich aber ab, dass die Gemeinde Stans beim Kanton Einsprache gegen die Strassenvariante Müller-Martini erheben wird. Kosten und Nutzen stünden in keinem Verhältnis.
Philipp Unterschütz
Die Applikation Jasstafel sieht aus und funktioniert wie ein herkömmliche Tafel. Bild: pd

Jassresultate: iPad statt Tafel

Die drei jungen Nidwaldner Entwickler der Applikation «Jasstafel» haben ihre Anwendung überarbeitet. Neu funktioniert sie auch auf dem iPad.
Philipp Unterschütz
Auch die Gemeinde Isenthal soll von der neuen Tourismuszusammenarbeit profitieren  und blickt so vermehrt in Richtung Klewenalp. (Bild: Christoph Näpflin, 11. Juli 2018)

Urnerisch-nidwaldnerische Zusammenarbeit im Tourismus wird vertieft

Die Bergbahnen Beckenried-Emmetten AG und der Verein Tourismusregion Klewenalp, zu der auch Seelisberg gehört, gehen in Zukunft bei der Entwicklung sowie im Marketing gemeinsame Wege.
Christoph Näpflin
Sollte die aktuelle Trockenheit weiterhin andauern, kann  ein mögliches Feuerverbot nicht ausgeschlossen werden. (Bild: Dominic Steinmann/Keystone)

Kantone heben wegen anhaltender Trockenheit den Mahnfinger

Die Kantone Obwalden und Nidwalden mahnen in einer Mitteilung zu vorsichtigem Umgang mit Feuer und Feuerwerk. Das Risiko für Wald- und Flurbrände sei massiv angestiegen.
Dies bisher letzte «Iheimisch» zog 2012 viel Publikum an. (Bild. Corinne Glanzmann)

Kanton will sich an der «Iheimisch 2019» präsentieren

Unter dem Motto «Kanton Nidwalden – gemeinsam in die Zukunft» plant der Nidwaldner Regierungsrat einen Auftritt an der kantonalen Gewerbeausstellung «Iheimisch 2019». Dafür sollen 245'000 Franken investiert werden.
So soll der Neubau der Zentralbahn in Kägiswil aussehen. (Visualisierung: PD)

Zentralbahn plant in Kägiswil neuen Stützpunkt für den Gleisunterhalt

In Kägiswil will das Bahnunternehmen ein Zentrum für den Unterhalt eines Teils des Gleisnetzes bauen. Derzeit liegt das Projekt beim Bundesamt für Verkehr.
Martin Uebelhart

Zurückgetretener Regierungsrat Ueli Amstad: «Die zehn Jahre gaben mir viel»

Er war der erste Regierungsrat der SVP im Kanton und trat Ende Juni ab. Ueli Amstad schaut nach vorn – aber auch zurück auf die Zeit im Landwirtschafts- und Umweltdepartement.
Martin Uebelhart
Darja Christen verlässt den Gemeinderat. (Bild: Corinne Glanzmann, Wolfenschiessen,  31. Mai 2016).

Wolfenschiessen: Gemeinderätin Darja Christen tritt Ende Juli zurück

Darja Christen (SVP) zieht offenbar Knall auf Fall in einen anderen Kanton. Sie scheidet deshalb Ende Juli aus dem Gemeinderat Wolfenschiessen aus.
Oliver Mattmann
Die Kinder der Pfadi Winkelried Stans-Ennetmoos bei einem Lagerspiel.  (Bild: Jakob Ineichen, Merlischachen 10. Juli 2018).

50 Kilometer Velo gefahren – um Gold zu suchen

Der Lagerbesuch bei der Pfadi Winkelried Stans-Ennetmoos in Merlischachen zeigt wilde Cowboys auf Goldsuche. Um in den «Wilden Westen» zu gelangen, mussten die Kinder auf «Pferden» strampeln.
Chiara Stäheli
Bald soll neben dem Bahnhof Hergiswil (im Bild) auch die Haltestelle Matt wieder angefahren werden. (Bild: Matthias Piazza, 21.8.2015)

Der Doppelspurausbau in Hergiswil ist einen Schritt weiter

Die geplante Doppelspur auf der Zugstrecke zwischen dem Haltiwaldtunnel und der Haltestelle Matt soll die Fahrplanstabilität verbessern. Das Bundesamt für Verkehr hat dafür nun die Baubewilligung erteilt.
Matthias Piazza
Franz Arnold vermag das Publikum auch bei einer Probe in seinen Bann zu ziehen. (Bild: André A. Niederberger, Oberdorf, 10. Juli 2018)

Musiker Franz Arnold begeistert an Probe in Oberdorf

Nur wenige waren eingeweiht. Doch dann ging alles blitzschnell: Rund 500 Fans besuchten die öffentliche Probe von Franz Arnolds «Wiudä Bärg» auf dem Landsgemeindeplatz.
Beat Christen
Rettungskräfte im Einsatz. (Bild: Rega)

Kanton Nidwalden greift Gemeinden bei mittellosen Touristen unter die Arme

Der Kanton wird künftig den Gemeinden einen Teil der Notfallhilfe für mittellose Touristinnen oder Touristen zurückerstatten. Die neue Regelung ist aus einem Vorstoss im Landrat entstanden.

Nidwaldner Gemeinden sollen Vorsorgeaufträge aufbewahren

In einem politischen Vorstoss wurde eine Hinterlegungsstelle für Vorsorgeaufträge in Nidwalden verlangt. Diesem Anliegen kommt die Regierung nun nach.

Ennetbürger Bauer (80) sucht in TV-Sendung nach der grossen Liebe

Der 80-jährige Martin Zimmermann aus Ennetbürgen stürzt sich in seinem hohen Alter in ein Liebesabenteuer. In der TV-Sendung «Bauer, ledig, sucht ...» hält er Ausschau nach einer Frau, die für den Rest seines Lebens an seiner Seite sein möchte.
Amanda Amstad
Die Hütte ist umfassend umgebaut worden. (Bild: PD)

Pfadihütte Beckenried: Umbau fast beendet

Im August soll die modernisierte Pfadihütte in Beckenried eingeweiht werden. Noch fehlt ein letztes Puzzleteil in der Finanzierung.
Ein Postauto unterwegs zwischen Wolfenschiessen und Oberrickenbach. (Bild: Corinne Glanzmann (6. Juni 2017))

Nun kommt das Gratis-Ticket für Hotelgäste in Nidwalden

Gäste von Nidwaldner Hotels können ab sofort gratis Bahn und Bus fahren. Eigentlich hätte Nidwalden Tourismus das Angebot schon früher lancieren wollen.
Matthias Piazza
Jürg Weber (CVP).

Hergiswiler Gemeinderat hat sich neu konstituiert

An einer Sitzung in der Vorwoche hat der Hergiswiler Gemeinderat die Zuteilung der Departemente für die Amtsperiode 2018 bis 2020 festgelegt.

Winkelried beschert Stans ein Sommerfest

Bei schönstem Wetter hat der Nidwaldner Hauptort am Montag seinen Sempacher Helden auf dem Dorfplatz gefeiert. Die Winkelriedfeier zog 2500 Besucher an.
Edi Ettlin
Das Alpine Spa des Bürgenstock Resort. (Bild: Pius Amrein, Obbürgen, 6. November 2017)

Diese Zentralschweizer Lokale gehören zu den schönsten Orten der Schweiz

Im Rahmen der Swiss Location Awards 2018 wurden in den vergangenen Wochen von mehr als 8500 Veranstaltern, Location-Besuchern und einer unabhängigen Fachjury die besten Lokale der Schweiz ausgezeichnet. Auch unsere Region ist vorne mit dabei.
Im Kanton Luzern leben zwei Steinbockkolonien – eine davon im Pilatus-Gebiet, die andere an den Hängen des Brienzer Rothorns. (Leserbild: Marianne Schmid)

Zu viele Steinböcke am Pilatus – Jungtiere sollen geschossen werden

Die Steinböcke am Pilatus konkurrenzieren sich gegenseitig und machen gleichzeitig anderen Tieren das Leben schwer. Daher plant der Kanton nun, bis Ende November 13 der hiesigen Steinböcke schiessen zu lassen.
Lucien Rahm

Die Nidwaldner Ferienpass-Kinder tüfteln auch in Alpnach

Der Klassiker Ferienpass ist in sein 36. Jahr gestartet. Diesen Sommer ist erstmals der Tüftelpark Alpnach mit an Bord. Beim Zusammenbau elektronischer Teile treten geschlechtsspezifische Überraschungen zu Tage.
Matthias Piazza
Ammon Aenishänslin (links) und Gian Luca Egli im U-15-Doppelzweier auf Siegeskurs. (Bild: Othmar Egli (Luzern, 8. Juli 2018)

Erfolge für Stansstader Ruder-Junioren

Jan Schäuble musste für die Schweizer Meisterschaften krankheitshalber passen. Die Junioren des Seeclub Stansstad springen in die Bresche und holen zwei Titel sowie einmal Silber.
Christian Schweizer

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.