Anmelden

Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Nidwalden
Daniel Schelbert, Sohn Luca und Martin Reynolds (von links). (Bild: Ruedi Wechsler (Buochs, 18. August 2018))

Die Optimisten am Buochser Spielfeldrand täuschen sich

Es wurde getippt und prognostiziert. Am Ende holt die Fussball-Realität die Fans des SC Buochs ein. Eindrücke vor und während des Spiels.
Ruedi Wechsler

Tausende feiern die Stanserhorn-Bahn

Mit einem grossen Fest wurde die Stanserhorn-Bahn gewürdigt, die seit 125 Jahren Gäste auf den Aussichtsberg bringt. Der Anlass mit viel Musik profitierte vom guten Wetter.
Sepp Odermatt

Vielseitige Brassmusik am Brass on Stage in Hergiswil

Gegen 1000 Leute kamen zu «Brass on Stage». Im gemütlichen Ambiente am See waren Klänge der unterschiedlichsten Stilrichtungen zu hören.
Lea Kathriner
Der gastgebende Jodlerklub Giswil eröffnete in der Mehrzweckhalle das Konzert. (Bild: Birgit Scheidegger (Giswil, 18. August 2018))

23 Jodlergruppen aus Obwalden und Nidwalden begeistern die Zuhörer

Unter dem Motto «Bim Juizä sind miär eis» lud der Jodlerklub Giswil zum 21. Unterwaldner Naturjodelkonzert. Rund 1400 Gäste besuchten den Anlass.
Birgit Scheidegger
Mit insgesamt 40 Kilo Sbrinz-Käse wandern die Säumer und ihre Tiere ab Sonntag über die Alpen. (Bild: Boris Bürgisser, Sachseln, 18. August 2018)

Säumerfest in Sachseln: Mit dem Sbrinz auf dem Rücken über die Alpen

Das Ziel ist Domodossola: An diesem Wochenende treffen sich Hobby-Säumer um gemeinsam über die Alpen zu reisen. Auf der anderen Seite wird ihre Ware schon sehnsüchtig erwartet.
Ismail Osman
Bildstrecke

Mountainman: Ausdauerlauf vor atemberaubender Bergkulisse

Rund 230 Läuferinnen und Läufer machten beim Mountainman auf der Melchsee-Frutt mit. Viele von ihnen schätzen die Überschaubarkeit des Anlasses.
Martin Uebelhart
Gerade zum Schulbeginn sind Eltern besonders sensibilisiert auf mögliche  Entführungen. Die Polizei warnt aber vor Hysterie. (Symbolbild: Keystone/Dominic Favre)

Vorfall in Nidwalden: Unbekannter Mann belästigt mehrere Kinder

In Ennetbürgen sind Eltern beunruhigt. Ihre Kinder seien wiederholt von einem Fremden angesprochen worden. Die Polizei ermittelt. Und hat Tipps, was präventiv zu tun ist – und wovon man die Finger lassen sollte.
Matthias Piazza

Drei Nidwaldner erwandern ihre Grenzen

Einfach so wandern ist ihnen nicht mehr genug. Raphael Küttel, Mario Bissig und Lukas Schnyder wollen zu Fuss der Kantonsgrenze folgen. Damit helfen die Nidwanderer auch einem Jungbauern.
Matthias Piazza

Ein Verletzter nach Selbstunfall auf Autobahn

Am Samstagmittag ist auf der A2 in Buochs ein Autofahrer verunfallt. Der 58-Jährige  verletzte sich dabei.
Oliver Mattmann.

Jung öffnet Alt die Augen

Redaktor Oliver Mattmann in seinem «Blitzlicht» über Heimat, Naturschönheiten und wie die frische Bergluft zum Nachdenken anregen kann.
Oliver Mattmann
Die Jungwacht Alpnach mutierte in ihrem Lager zu einer Horde Wikinger. (Bild: Corinne Glanzmann (Alpnach, 6. Juli 2018))

Der 43. Lagerdraht geht zu Ende: Das sind die Highlights und die schönsten Bilder

2500 Telegramme, 2100 Fotos und 75 Videos: Noch nie erhielt unsere Zeitung so viele Impressionen aus dem Lagerleben von fast 20'000 Kindern aus der Zentralschweiz. Wir lassen die schönsten Momente nochmals Revue passieren.
Jessica Bamford
Die Aussicht vom einzigen Masten der Hammenbahn auf genau 1000 Metern über Meer auf Emmetten und den Vierwaldstättersee. (Bilder: Romano Cuonz (Emmetten, 2. August 2018))
Serie

Die Hammenbahn ist familiär und international zugleich

Die Hammenbahn in Emmetten ist eine der frühesten und steilsten Luftseilbahnen im Kanton Nidwalden. Seit mehr als 100 Jahren befördert sie die Milch der Familie Würsch ins Tal. Aber auch Gäste aus aller Welt schätzen die Bahn.
Romano Cuonz
Franz Hattan und sein neues U-Boot. (Bild: Corinne Glanzmann (Stansstad, 6. Juni 2018))

Frage der Woche: Wann taucht Franz Hattans U-Boot ab?

Der Hergiswiler Franz Hattan will künftig kommerzielle U-Boot-Fahrten anbieten. Doch der Start verzögert sich um einige Monate.
Matthias Piazza

Im Ferienpass Nidwalden entsteht ein Hörbuch

Eine Geschichte in zwei Tagen schreiben und vertonen? Im Ferienpass ist alles möglich. In der Schreib- und Radiowerkstatt werden Schüler zu Hörbuchautoren. Das Produkt kommt gar ins Internet.
Matthias Piazza

Ein Belgier malt in Stansstad Bilder, die wie Fotografien aussehen

Wer Bilder von Jean De Clercq sieht, glaubt vorerst Fotografien vor sich zu haben. Auf den zweiten Blick entdeckt man aber, dass der aus Belgien stammende Künstler seine Sujets selbst auf die Leinwand malt.
Romano Cuonz

Blau-Weiss regiert im Buochser Seefeld-Stadion

Der Sportclub hat Erfahrung mit namhaften Gegnern im Schweizer Cup. Am Sonntag reist Rekordtitelhalter GC an den Vierwaldstättersee. Das Superlos bringt auch einigen Zusatzaufwand für den Nidwaldner Fussballverein mit sich.
Oliver Mattmann
Das Ebnetschiessen in Buochs findet heuer bereits zum 60. Mal statt. (Bild: Rosmarie Berlinger, 19. August 2012)

In Buochs und Kägiswil wird um Kränze geschossen

Am Wochenende vom 17. - 19. August findet in Buochs das Ebnetschiessen und in Kägiswil das Schwarzenbergschiessen statt. Passionierte Schützen können gleich an beiden Anlässen teilnehmen.
Ein Apfelbaum mit zum Teil bereits verfärbten Blättern und abgestorbenen, verfaulten Früchten: Nicht nur in diesem Sommer hatte die Landwirtschaft mit der Trockenheit zu kämpfen. (Bild: Paul Küchler (Sarnen, 13. August 2018))

Dürre bereitete Obwaldner und Nidwaldner Bauern auch früher Sorge

Die Trockenperiode dieses Sommers lässt Erinnerungen an Trockenperioden im letzten Jahrhundert wach werden. Auch damals mussten Wege gesucht werden, um die Schäden in Grenzen zu halten
Paul Küchler
Rasant durch den Pumptrack mit dem BMX-Velo. (Bild: Corinne Glanzmann (Tenero, 14. August 2018))

Die Ferien klingen sportlich aus

100 Jugendliche aus Nidwalden verbringen die letzte Schulferienwoche im 33. Kantonalen Polysportlager in Tenero. Der Ansturm auf die begehrten Plätze war auch dieses Jahr riesig.
Lea Kathriner

Buochs hat wieder Schiffsanschluss

Am Mittwoch stoppten nach einer längeren Sperrung und einer Sanierung des Stegs wieder die ersten SGV-Schiffe fahrplanmässig.
Sepp Odermatt
Eine Tafel weist auf das Verbot im Wald hin. (Bild: Dominic Steinmann/Keystone)

Kantone Obwalden und Nidwalden lockern das Feuerverbot

In Absprache mit den Zentralschweizer Kantonen reduzieren Ob- und Nidwalden ab sofort das generelle Feuerverbot im Freien auf ein Feuerverbot im Wald und Waldesnähe.

Mehrere Einsprachen gegen Kreiselprojekt in Büren

Die geplante Ausgestaltung des Kreisels Büren stösst nicht bei allen auf Gegenliebe. Es sind vier Einsprachen eingegangen. Unter anderem stören sich Einwender am vorgesehenen Ausbau des Velo- und Fusswegs.
Oliver Mattmann
Eine Filmcrew dreht für die SBB im Haltiwaldtunnel der Zentralbahn einen Film. (Archivbild: Nadia Schärli).

Vor zehn Jahren: In Engelberg platzt das Luftschiff

Im aktuellen «Weisch nu» blicken wir auf den August 2008 zurück. Vor zehn Jahren gab es am Bürgenstock noch ein Rock-Open-Air, war der Bau der neuen Brunni-Bahn voll im Gang und zerplatzte am Obwaldner Himmel nicht nur ein Luftschiff, sondern auch der Traum einer Firma.
Matthias Piazza
Sursees Topstürmer Elvis Bratanovic (am Ball) enteilt dem Hergiswiler Luca Mombelli. (Bild: Dominik Wunderli (Sursee, 10. August 2018)

Der FC Sursee überrollt den FC Hergiswil

Der FC Hergiswil (2. Liga inter) kassiert im Saisonstartspiel gegen den FC Sursee eine 0:4-Klatsche. Der letztjährige Gruppensieger lässt sich vom stark spielenden 1.-Liga-Absteiger überrollen.
Ruedi Vollenwyder
Optiker Michael Hofer beim Feilen eines Horngestells. (Bild Marion Wannemacher (Stans, 26. Juli 2018))

Indisches Horn wird in Stans zu Brillen

Heute lernen Optiker nicht mehr, Brillen zu fertigen. Michael Hofer macht als einer von ganz wenigen seiner Branche in der Schweiz seine eigenen Modelle. Damit erfüllt er sich einen Traum.
Marion Wannemacher
Am Samstag steigt das grosse Fest: Talstation der Stanserhorn-Bahn. (Bild: Corinne Glanzmann (22. August 2017))

Stanserhorn-Bahn feiert Jubiläum

Vor 125 Jahren, am 23. August 1893, fuhr die Stanserhorn-Bahn erstmals mit Gästen auf den Berg. Am kommenden Samstag, 18. August, steigt als Höhepunkt der Jubiläumssaison das Stanserhorn-Fest.
Blick auf einen Bauernhof in Wilen bei Sarnen. (Bild: PD)

Bauernverbände von Ob- und Nidwalden rufen zur Solidarität beim Futter auf

Aufgrund der Dürre organisieren die Bauernverbände und die Landi Unterwalden eine Börse für Futter und Futterplätze.

Rennvelofahrer kollidiert mit Lastwagen

Am Montagvormittag hat sich in Stans auf der Ennetbürgerstrasse ein Verkehrsunfall zwischen einem stehenden Lastwagenzug und einem Rennvelofahrer ereignet. Der Zweiradlenker wurde dabei erheblich verletzt.

Junge CVP Nidwalden befürwortet Ersatzbau Süd

Die Jungpartei hat zur kantonalen Abstimmung vom 23. September die Ja-Parole beschlossen.

Die Nidwaldner Gummenalp verliert ihren Skilift

Der Betrieb des Skilifts von Eggwald auf Gummen wird eingestellt. Die Schäden durch den Sturm «Burglind» waren zu hoch.
Matthias Piazza
Das Bürgenstock Resort steht auf Nidwaldner Boden, entrichtet aber auch Taxen an den Hotellerieverband Luzern. (Bild: Pius Amrein, 25. Juli 2018)

Bürgenstock-Gäste zahlen eine Taxe nach Luzern

Es gibt Hotels ausserhalb des Kantons Luzern, die eine «Luzern Hotel Taxe» erheben – 1.10 Franken pro Nacht. Gleichzeitig entrichtet zum Beispiel das Bürgenstock-Resort auch noch eine klassische Kurtaxe an den Standortkanton Nidwalden. Zahlen die Gäste also gar doppelt?
Simon Mathis
Leiter Hans Ambauen im Strandbad Beckenried (Bild: Franziska Herger (Beckenried, 11. August 2018))

Ein Ausnahmesommer zum Geburtstag für das Strandbad Beckenried

Das Beckenrieder Strandbad wird heuer 90 Jahre alt, und zieht so viele Besucher an wie nie. Am Badifäscht vom Dienstag wird gebührend gefeiert.
Gerhard Amstad

Sechs Personen bleiben wegen Medikamenten oder Drogen in Verkehrskontrolle hängen

Einen Tag nach der Streetparade in Zürich hat die Kantonspolizei Uri zusammen mit den Schwyzer und Nidwaldner Kollegen und dem Grenzwachtkorps eine gezielte Verkehrskontrolle durchgeführt. Sechs Personen mussten ausnüchtern, bevor sie weiter fahren durften.
Das Polizeiboot Rigi unterwegs auf dem Vierwaldstättersee. (Bild: Corinne Glanzmann (Beckenried, 20. Juli 2016))

Nidwalden braucht ein neues Polizeiboot

Fast 20 Jahre sorgte die Seepolizei mit der «Rigi» für die Sicherheit auf dem Wasser. Nun muss das Polizeiboot ersetzt werden. Die Anforderungen sind hoch.
Matthias Piazza
Robin Pickis. (Bild: PD)

Erfolgreiche Sprüche von Nidwaldner Instagrammer: «Mach’s wie d’Jessi – heb dini Fressi»

Robin Pickis betrachtet den Alltag durch eine satirische Brille. Auf seiner Instagram-Seite «Schwiizchiste» folgen ihm schon fast 300000 Fans.
Matthias Piazza
Der Buochser Christophe Lambert (links) behauptet hier den Ball gegen den Schötzer Verteidiger Till Fischer. (Bild: Philipp Schmidli (Buochs, 11. August 2018)

Schötzer sind heisser als Buochser

Schötz gewinnt in Buochs mit 2:1 und streicht sich damit Balsam auf die geschundene Seele. Den Nidwaldnern ist derweil die Hauptprobe für den Cup-Hit gegen die Grasshoppers misslungen.
Stephan Santschi
Andreas Riedmann, Balancekünstler aus der Schweiz, zeigt sein Können. (Bilder: André A.Niederberger (Stans, 10. August 2018))

Ein Zirkus für alle Sinne gastiert in Stans, Sarnen und Engelberg

Mit Artistik, Musik und Magie, aber auch mit Gaumenfreuden im Zirkusrestaurant zieht der Circus Gasser-Olympia die Besucher in seinen Bann.
Rosmarie Berlinger
In der Gruobstrasse wurde ein Graben aufgerissen, um die Wasserleitungsbrüche zu reparieren. (Bild: Franziska Herger (Ennetmoos, 10. August 2018))

In Ennetmoos rosten die Leitungen unerwartet

Drei Wasserleitungsbrüche in drei Tagen, kein Trinkwasser: Die Anwohner der Gruobstrasse wurden diese Woche arg mitgenommen. Der Grund sind Gussrohre, die noch 40 Jahre hätten halten sollen und die Hälfte des Leitungsnetzes ausmachen.
Franziska Herger

Giswiler laden zum grossen Unterwaldner Naturjodelkonzert

Nächste Woche findet das Gipfeltreffen der Unterwaldner Jodler statt. Das 21. Naturjodelkonzert ist für die Gastgeber ein goldenes Jubiläum.
Eine Zentralbahn-Komposition im Bahnhof Luzern. (Bild LZ)

Am Vorabend sind in der Zentralbahn Sitzplätze Mangelware

Der Luzern–Interlaken-Express wird immer beliebter. Entsprechend voll sind die Züge. Die Zentralbahn reagiert darauf mit Entlastungszügen. Doch es bräuchte noch mehr Rollmaterial.
Matthias Piazza
Die  Kapelle Maria Sonnenberg in Seelisberg. (Bilder Christoph Näpflin)

Auch viele Nidwaldner pilgern nach Seelisberg

Am  Mittwoch ist der offizielle Wallfahrtstag in Seelisberg. Die zahlreichen Votivgaben aus aller Welt zeigen die Bedeutung von Seelisberg als Wallfahrtsort seit über 500 Jahren.
Christoph Näpflin
Diese spezielle Nummer gibt es allerdings nicht zu ersteigern - sie war Teil eines Aprilscherzes. (Bild OZ)

Geburtsdatum ist der Favorit bei Nummernauktionen

Maximal wurden bisher 25'000 Franken für ein Nummernschild bezahlt.
Matthias Piazza
Die Blaue Stunde war angebrochen, da übernahm der Lichtingenieur die Stimmung auch gleich mal und spielte mit den Farben beim Auftritt von Damian Lynn auf der Autofähre. (Bilder: André A.Niederberger (Beckenried, 9.August 2018 ))

Wind, Wetter, Wasser und Musik auf der Beckenrieder Fähre

Die zur Konzertbühne umfunktionierte Autofähre «Tellsprung» startete am Donnerstag zur zweiten Saison als Summer Ferry. Nicht nur die Zuschauer genossen die besondere Fahrt.
Christian Hug
Beat Klarer bei der Gotthard Dampflokomotive C 5/6 im Verkehrshaus, wo er aufgewachsen ist. (Bild: Pius Amrein (Luzern, 8. August 2018))

Der Stanser hat viel über geschüttelte Hände zu erzählen

Beat Klarers «spannende Erlebnisse» reichen für mehrere Leben. Wenn diesen Freitag ein Teil davon im Schweizer Fernsehen ausgebreitet wird, fehlt bereits ein Puzzlestein - weil die Sendung im April aufgezeichnet wurde.
Raphael Zemp
Neu im Dress des FC Stans: Driton Hoxha mit seinem Sohn Leon. (Bild: Dominik Wunderli (Stans, 8. August 2018)

Viel Liebe und ein wenig Fussball beim FC Stans

Driton Hoxha ist der neue Chef im Mittelfeld des FC Stans (2. Liga regional). Der 33-jährige Schweiz-Kosovare träumte einst vom Profifussball, hatte Kontakt zum FC Millwall in England und fand sein Glück schliesslich in der Zentralschweiz.
Stephan Santschi
Hergiswils Florian Eberhard (vorne) im Zweikampf mit Goldaus Simon Schmid. (Bild: Philipp Schmidli (Hergiswil, 5. Mai 2018)

«Florian Eberhard vom FC Hergiswil ist kein 0815-Fussballer»

Mit dem 2.-Liga-inter-Derby gegen den 1.-Liga-Absteiger FC Sursee startet der FC Hergiswil heute in die neue Saison. Dank dem Verzicht auf die Promotion können die Nidwaldner weiter auf Florian Eberhard zählen: «In dieser Liga stimmt es für mich.»
Ruedi Vollenwyder

Winnetou kommt zur Indianerwoche in Stanser «Weidli»

Tom Volkers und Christoph Kottenkamp, die Hauptdarsteller der Karl May Freilichtspiele in Engelberg, waren im «Weidli» in Stans zu Gast. Sie wurden mit Fragen gelöchert und gaben Autogramme.
Martin Uebelhart

Buochserin Hannah Müller erpaddelt sich an der Junioren-EM Bronze

In Skopje wurden die Junioren- und U23-EM-Titel vergeben. Mit dabei im Matka-Canyon waren auch vier Innerschweizer.
Büro eines Sozialdienstes in Obwalden. (Bild OZ)

Sozialdienste müssen in Obwalden vielfach zu teure Wohnungen zahlen

Immer wieder können Gemeinden die Mietzinsrichtlinien für die Sozialhilfe nicht einhalten. Gründe dafür sind der Mangel an günstigem Wohnraum und die Konkurrenz auf dem Wohnungsmarkt. Nidwalden hat ähnliche Probleme.
Franziska Herger

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.