14-jähriger Radfahrer bei Zusammenstoss mit Auto leicht verletzt

Am Montag ist in Beckenried ein 14-jähriger Radfahrer von einem Auto angefahren worden. Er verletzte sich dabei leicht.

Drucken
Teilen

In Beckenried ist es am Montagabend um 17 Uhr zu einem Verkehrsunfall gekommen. Eine Autofahrerin fuhr auf dem Kirchweg bergwärts, gleichzeitig bog ein 14-jähriger Schüler mit dem Fahrrad vom Schulweg in den Kirchweg ein. Darauf kollidierten die beiden Verkehrsteilnehmer miteinander.

Der Junge verletzte sich bei der Kollision leicht am Knie und begab sich selbstständig in ärztliche Behandlung. Er trug zum Unfallzeitpunkt keinen Helm, wie die Kantonspolizei Nidwalden mitteilt.

Die genaue Unfallursache wird nun durch die Polizei abgeklärt. (pd/sre)