17-jähriger Rollerfahrer knallt in Eisenpfosten

In Buochs ist am Sonntagmorgen ein 17-jähriger Jugendlicher verunfallt. Er fuhr mit seinem Roller in einen Eisenpfosten.

Drucken
Teilen

Wie die Kantonspolizei Nidwalden in einer Medienmitteilung schreibt, geschah der Unfall am Sonntag, kurz nach Mitternacht in Buochs. Der 17-Jährige fuhr auf der Ennerbergstrasse von Oberdorf Richtung Buochs. Kurz nach der Liegenschaft Bürg verlor er die Kontrolle über seinen Roller, fuhr in einen Eisenpfosten und stürzte.

Der Jugendliche zog sich nur leichte Prellungen sowie Schürfungen zu. Die Beamten stellten bei ihm Alkoholsymptome fest. Es folgte ein Atemlufttest sowie eine Blutprobe. Den Führerausweis gab er den Polizisten ab.

pd/ks