Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

19-Jähriger baut in Beckenried Unfall und fährt einfach weiter

Auf der A2 in Beckenried hat sich am Montagmorgen ein Selbstunfall ereignet. Der 19-jährige Lenker fuhr einfach weiter, konnte später aber gestellt werden.
Ein Einsatzfahrzeug der Polizei Nidwalden. (Archivbild: NZ)

Ein Einsatzfahrzeug der Polizei Nidwalden. (Archivbild: NZ)

Auf der Autobahn A2 hat sich am Montagmorgen, zirka 6.50 Uhr, ein Verkehrsunfall ereignet. Verletzt wurde laut einer Medienmitteilung der Polizei niemand. Ein 19-jähriger Automobilist war vom Tessin herkommend in Richtung Norden unterwegs, als er mit seinem Fahrzeug in der Galerie «Niederti» mit der rechten Wand kollidierte. Ohne sich um den Schaden zu kümmern, sei er weiter in Richtung Stans gefahren. Ein anderer Automobilist, der den Unfall beobachtete, meldete dies sofort der Kantonspolizei Nidwalden. Dieser konnte den Verursacher später in Oberdorf stellen. Die genaue Unfallursache wird nun abgeklärt. Dem 19-Jährigen wurde der Führerausweis auf Probe abgenommen. (red)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.