Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

3+-SHOW: Bauer geht im Fernsehen auf Brautschau

Da musste das Fernsehen helfen: Der Nidwaldner Bauer Konrad Niederberger (46) suchte bisher vergebens eine Frau. Dank der Sendung «Bauer, ledig, sucht ...» ist er auf gutem Weg zum Glück.
Hat via TV die Frau fürs Leben gefunden: Bauer Konrad Niederberger aus dem Kanton Nidwalden. (Bild Luca Wolf/Neue NZ)

Hat via TV die Frau fürs Leben gefunden: Bauer Konrad Niederberger aus dem Kanton Nidwalden. (Bild Luca Wolf/Neue NZ)

Bis zu 214'000 Zuschauer gleichzeitig verfolgten am letzten Montag den Auftakt zur zweiten Staffel von «Bauer, ledig, sucht ...». Das ist ein neuer Rekord für den jungen Schweizer Privatsender 3+. jungen Schweizer Privatsender 3+. Doch nicht nur in der Konzernzentrale in Schlieren war Feiern angesagt. Allen Grund zur Freude hatte auch Konrad Niederberger. Der kräftige Nidwaldner ist 46-jährig, Bauer – und ledig.

Doch wie lange noch? In der ersten Sendung am Montag hat er sich bereits für eine Frau entschieden. Sie heisst Natascha, ist 41 Jahre alt, arbeitet als Assistentin und wohnt im Berner Oberland. Sie war eine von zwei Frauen, die sich um Konrad Niederberger beworben hatten. Ausserdem war da noch eine Fernsehzuschauerin aus der Region Luzern, die sich telefonisch bei ihm meldete. Doch Konrad Niederberger blieb bei seiner Natascha.

Robert Knobel

Den ausführlichen Artikel lesen Sie am Samstag im Bund5 der Neuen Luzerner Zeitung und ihren Regionalausgaben.

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.