30'000 Franken für neues Murmeli-Gehege

Auf dem Stanserhorn soll ein neues Murmeli-Gehege gebaut werden. Dank einer grosszügigen Spende kehren die ausquartierten Murmeltiere wohl schon bald vom Grimsel auf das Stanserhorn zurück.

Drucken
Teilen
Die Stanserhorn-Murmeli mussten 2010 auf den Grimsel umziehen. (Bild: Archiv/PD)

Die Stanserhorn-Murmeli mussten 2010 auf den Grimsel umziehen. (Bild: Archiv/PD)

Markus Günenfelder, Vorsitzender der NKB-Geschäftleitung, bei der Checkübergabe. (Bild: PD)

Markus Günenfelder, Vorsitzender der NKB-Geschäftleitung, bei der Checkübergabe. (Bild: PD)

Die beliebten Stanserhorn-Murmeli mussten den Bauarbeiten für die neue Cabrio-Bahn weichen. Seit August 2010 befinden sich die putzigen Vierfüssler auf dem Grimselpass. Damit die Murmeli auch in Zukunft Gross und Klein auf dem Stanserhorn erfreuen, sammeln die Stanserhorn-Ranger Geld für das neue Gehege.

Dank einer Spende der Nidwaldner Kantonalbank in Höhe von 30'000 Franken scheint nun der baldigen Rückkehr der Murmeli nichts mehr im Wege zu stehen, wie es in einer Mitteilung der Bank heisst.

pd/bep