81-Jährige auf Irrfahrt in Ennetbürgen

In Ennetbürgen ist eine 81-jährige Frau zuerst in eine Mauer und dann in ein parkiertes Auto geprallt. Erst dann war die Irrfahrt zu Ende.

Drucken
Teilen

Der Unfall ereignete sich nach Angaben der Kantonspolizei Nidwalden am Samstagabend gegen 17.25 Uhr in Ennetbürgen. Eine 81-jährige Frau fuhr mit ihrem Personenwagen auf der Seestrasse in Richtung Stationsstrasse. Nach einer ersten Kollision mit der linksseitigen Mauer fuhr die Lenkerin weiter. Kurze Zeit später kollidierte sie mit ihrem Fahrzeug auf der Höhe des Seeplätzlis erneut, worauf die Fahrt zu Ende war.

Zur Bergung des Unfallfahrzeugs musste ein Abschleppdienst aufgeboten werden.Die Fahrzeuglenkerin hat sich dabei nicht verletzt. Der Sachschaden ist beträchtlich. Die genaue Unfallursache wird nun durch die Kantonspolizei Nidwalden abgeklärt.

pd/rem