Stans: LKW-Chauffeur stark alkoholisiert auf der Autobahn A2 aus dem Verkehr gezogen

Die Nidwaldner Kantonspolizei nahm am frühen Freitagmorgen einen Lastwagenchauffeur mit 1,34 Promille aus dem Verkehr.

Drucken
Teilen

(mvr) Der Lenker eines Sattelschleppers aus Litauen ist nach 6 Uhr auf der Autobahn A2 in Stans bei einer Schwerverkehrskontrolle erwischt und einem Atemlufttest unterzogen worden. Der Test ergab 1,34 Promille. Bei der Kontrolle des Fahrzeugs und der Arbeits- und Ruhezeitverordnung konnte die Polizei keine weiteren Verstösse feststellen.

Der stark alkoholisierte Chauffeur durfte nicht weiterfahren. Er musste zudem ein Bussendepot hinterlegen, wie die Kantonspolizei mitteilt. Neben einer Anzeige bei der Nidwaldner Staatsanwaltschaft muss der Fahrer schliesslich noch mit einem Fahrverbot für die Schweiz rechnen.