A2: Tempokontrolle: Mit 180 km/h erwischt

Am Mittwoch hat die Nidwaldner Verkehrspolizei auf der A2 in Buochs eine Geschwindigkeitskontrolle durchgeführt.

Drucken
Teilen

Zwischen Fadenbrücke und der Ausfahrt Stans Süd ist auf der Autobahn A2 in Buochs eine Höchstgeschwindigkeit von 120 Kilometern pro Stunde festgelegt. Wie die Nidwaldner Kantonspolizei mitteilt, wurde am Mittwochnachmittag kontrolliert, ob diese Höchstgeschwindigkeit eingehalten wird.

Während 3 Stunden wurden 1845 Fahrzeuge vom Radargerät erfasst und gemessen. Rund 80 Fahrzeuglenker missachteten die Geschwindigkeitslimite, was laut Kapo Nidwalden 4,3 Prozent der Fahrzeuglenker entspricht.

Ein in der Schweiz immatrikuliertes Fahrzeug raste in dieser Zeit mit 181 km/h an der Messstelle vorbei und wurde anschliessend kontrolliert. Einige weitere Lenker fuhren mit mehr als 140 km/h.

ana