Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

ALPNACH/BUOCHS: Sie will den Traum von Freiheit leben

Erblich vorbelastet, will Sandra Husistein ihren Traum von der grossen Freiheit als Strassentransportfachfrau ausleben. Dass sie dabei auch zupacken muss, ist für sie eine Selbstverständlichkeit.
Sandra Husistein an ihrem Arbeitsplatz bei der Firma Zimmermann Transport AG in Buochs. (Bild: Beat Christen (Buochs, 17. März 2017))

Sandra Husistein an ihrem Arbeitsplatz bei der Firma Zimmermann Transport AG in Buochs. (Bild: Beat Christen (Buochs, 17. März 2017))

Beat Christen

redaktion@nidwaldnerzeitung.ch

Dass die junge Frau kräftig anpacken kann, ist in der Werkstatt der Zimmermann Transport AG in Buochs bekannt. «Sonst wäre ich hier wohl am falschen Platz», sagt die doch eher zierlich wirkende Sandra Husistein, während ihre Augen funkeln und das Energiebündel in ihr verraten. Die in Schwarzenberg aufgewachsene Sandra Husistein lässt sich nicht gerne in eine Schub­lade einordnen. Dies zeigt schon ihre Berufswahl. Strassentransportfachfrau in Ausbildung, so lautet ihre aktuelle Bezeichnung. Damit ist sie eine von insgesamt zwei jungen Frauen in der Zentralschweiz, welche momentan diese Ausbildung absolvieren. Für die bei den Städer Schränzern aktive Fasnächtlerin heisst das, sie wird schon bald mit schweren Lastwagen Güter von A nach B transportieren.

Bis sie ans Steuer darf, braucht es noch Geduld

Zufall ist diese für junge Frauen nach wie vor nicht alltägliche Berufswahl nicht. «Auch mein Vater ist Lastenwagenchauffeur. Mit ihm war ich schon als Kind oft unterwegs.» Die Liebe zu schweren Fahrzeugen und starken Motoren kam dabei zwangsläufig hinzu. Und der Drang nach Freiheit. Dass bei der Firma Zimmermann Transport AG in Buochs junge Menschen ausgebildet werden, hat Tradition. Erfahrene Lehrlingsbetreuer unterstützen die auszubildenden Personen auf ihrem Weg zu Berufsfachpersonen. Momentan gehören zum Team der Zimmermann Transport AG neun Auszubildende in den Bereichen Kauffrau EFZ (1), Recyclist EFZ (3) und Strassentransportfachmann/-frau (4/1). Eine der auszubildenden Personen ist Sandra Husistein. Bis sich allerdings die angehende Strassentransportfachfrau selber hinter das Steuer eines grossen Lastwagens setzen darf, muss sie sich noch in Geduld üben. «Da Strassentransportfachleute auch Reinigungs-, Unterhalts- und kleine Reparaturarbeiten am Fahrzeug ausführen müssen, ist mein aktuelles Tätigkeitsfeld vorwiegend in der Werkstatt.» Und da kam sie, die Scania-Angefressene, in eine Zwickmühle, weil die Anordnung der verschiedenen Komponenten rund um den Motor bei den Fahrzeugen mit dem Stern übersichtlicher ist. Daraus, dass sie später mal mit einem Scania Tiertransporte ausführen möchte, macht Sandra Husistein kein Geheimnis.

Freiheit heisst auch Verantwortung übernehmen

Dass Sandra Husistein mit beiden Beinen fest auf dem Boden steht und eine durch und durch geerdete Persönlichkeit ist, hat man in ihrem Lehrbetrieb ­Zimmermann Transport AG in Buochs schnell einmal festgestellt. Eine Erstausbildung im Detailhandel bei der Landi in Stansstad hatte sie erst im letzten Sommer erfolgreich abgeschlossen. Dieser Zwischenschritt war notwendig, da der Erwerb des Führerscheins für Personenwagen eine Grundvoraussetzung ist, um Fahrstunden mit dem Lastwagen absolvieren zu können. Es werden begleitete Fahrten und schliesslich auch die eigentliche Fahrprüfung folgen. «Spätestens im dritten Lehrjahr muss ich bis im April im Besitz sämtlicher Prüfungen sein, um überhaupt die Zulassung für die Lehrabschlussprüfung zu erhalten.»

Einmal in der Woche besucht Sandra Husi­stein die Berufsfachschule. Die Ausbildung ist dabei sehr vielseitig. Die sichere und fachgerechte Beladung der Transportmittel, die Berechnung von Fahrstrecken inklusive jener Zeit für das Ein- und Ausladen und vieles mehr will gelernt sein. Sind die Begleitpapiere, Lieferscheine und Zollpapiere richtig und vollständig ausgefüllt? Sandra Husistein weiss, dass sie als angehende Strassentransportfachfrau nebst einer grossen ­Freiheit auch viel Verantwortung gegenüber Verkehrsteilnehmern, Kunden und für die zu transportierenden Güter hat.

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.