Alpweg wird nicht bis Bannalp gebaut

Ein über zehnjähriges Projekt wird redimensioniert: Pläne für einen Alpweg auf die Bannalp sind definitiv vom Tisch.

Drucken
Teilen
Bannalp auch zukünftig zu Fuss oder mit Luftseilbahn erreichbar. (Bild: pd)

Bannalp auch zukünftig zu Fuss oder mit Luftseilbahn erreichbar. (Bild: pd)

Auf die Bannalp gehts auch künftig entweder zu Fuss über den Viehtriebweg oder mit der Luftseilbahn Fellboden–Bannalp. Ein Alpweg wird nicht gebaut. Zu diesem Entscheid hat sich der Vorstand der Flurgenossenschaft Sinsgäu-Bannalp durchgerungen, nachdem sie zuvor jahrelang ein solches Projekt verfolgt hatte. «Es sprachen zu viele Gründe dagegen», begründet Paul Zumbühl, der Erste Bannwart auf Bannalp, diese Kehrtwende.

Widerstand leisteten etwa die Naturverbände WWF und Pro Natura. Der Bund, der sich an den Kosten von über 3 Millionen Franken beteiligt hätte, unterstützte das Projekt ebenfalls nicht. «Kommt hinzu, dass auch gar nicht alle Älpler hinter dieser Strasse stehen. Einige Älpler finden eine solche Investition nicht gerechtfertigt, weil sie ihre Nachfolge noch nicht geregelt haben.» Nebst dem Bund hätten sich auch die Alpgenossenschaft und die einzelnen Hüttenrechtsbesitzer sich an den Kosten beteiligen müssen.

Matthias Piazza

Den ausführlichen Artikel lesen Sie am Montag in der Neuen Nidwaldner Zeitung.