Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Auf dem Wirzweli gibt es noch zwei Ski-Wintersaisons

Der Verwaltungsrat hat an einer Strategiesitzung Entscheide getroffen.
Skibetrieb auf Wirzweli. (Bild: Corinne Glanzmann)

Skibetrieb auf Wirzweli. (Bild: Corinne Glanzmann)

(mu) Seit gut zwei Jahren ist bekannt, dass spätestens 2021 Schluss ist mit Skifahren auf dem Wirzweli. Nun ist klar, dass die Luftseilbahn Dallenwil-Wirzweli AG die Anlagen während der beiden nächsten Skisaisons noch betreiben wird. Und das, obschon die vergangene Wintersaison mit reduziertem Skibetrieb den Betreibern des Familienskigebiets Wirzweli nicht die erhoffte Wirtschaftlichkeit gebracht habe und leider wiederum defizitär gewesen sei, schreibt die Bahn in einer Mitteilung.

Der Verwaltungsrat hat an seiner Strategiesitzung unter anderem beschlossen, dass der Skilift Eggwald weiterhin zur Verfügung stehen und in Doppelnutzung für Airboards und Skifahrer betrieben werde. Der Kleinkinder-Schlepplift steht weiterhin kostenlos zur Verfügung.

Selbstverständlich sei der Winterbetrieb nach wie vor vom Schnee abhängig. Vorgesehener Saisonstart ist der 21. Dezember 2019, Saisonende der 8. März 2020. Die Öffnungszeiten der Sportanlage würden angepasst, die aktuellen Betriebszeiten jeweils auf der Website veröffentlicht.

Weiter stehen den Gästen die Schneebar und auch die Angebote von Bergladen und Vermietcenter zur Verfügung. Die Schneeschuhtrails sowie der Schlittelweg Gummenalp-Wirzweli erfreue die Wanderer und Schlittler weiterhin.

www.wirzweli.ch

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.