Auf vereister Strasse ins Schleudern geraten

Bei einem Verkehrsunfall auf einer vereisten Strasse ist am Dienstagmorgen in Buochs ein 25-jähriger Autofahrer mittelschwer verletzt worden. Er war ins Schleudern geraten und mit einem Zaun zusammengeprallt.

Drucken
Teilen

Der Unfall ereignete sich am Dienstag um 7.30 Uhr auf der Verbindungsstrasse zwischen der Fadenbrücke und dem Schiesstand Herdern. Die Strasse war vereist. Der Lenker verlor die Kontrolle über sein Fahrzeug und kollidierte nach einer Links-Rechts-Kurve mit einem Eisenzaun. Er zog sich dabei Verletzungen am Kopf sowie am Nacken zu. Er wurde von der Ambulanz ist Kantonsspital Nidwalden eingeliefert, wie die Polizei mitteilte.

sda/bep