AUSZEICHNUNG: Ein Gastro-Award geht nach Stansstad

Die Gewinner des «Best of Gastro Award» stehen fest. Mit dabei ist auch ein Lokal aus der Region. Insgesamt wurden 21 Betriebe aus der Zentralschweiz ausgezeichnet.

Drucken
Teilen
Gewinner in der Kategorie International: Rio Churrasco, Stansstad. (Bild PD)

Gewinner in der Kategorie International: Rio Churrasco, Stansstad. (Bild PD)

Vergangenen Juni hat die Fachjury von Best of Swiss Gastro 208 Schweizer Lokale aus 22 Kantonen in acht verschiedenen Kategorien nominiert, die mit einem innovativen und überzeugenden Konzept aufwarten. Danach stellten sich die Restaurants, Bars, Take-Aways und Cafés drei Monate lang dem Urteil des Publikums. Insgesamt wurden über 90'000 Bewertungen abgegeben.

In der Kategorie «International» belegt das Rio Churrasco aus Stansstad den ersten Platz. In der Jury-Bewertung heisst es: «In Brasilien nennt man das auf dem Grill gebratene Fleisch «Churrasco». Diese lateinamerikanische Zubereitungsart von Fleischgerichten ist in Brasilien weit verbreitet und erfreut sich auch in unseren Breitengraden mehr und mehr an Beliebtheit. Das Rio churrasco hat diese Kunst der Zubereitung und das Angebot à discrétion übernommen. Der beeindruckende Holzkohlegrill bildet dabei das Herzstück. Ein Erlebnis, das hungrig stimmt und das Wasser im Mund zusammenlaufen lässt.»

Insgesamt 20 Betriebe aus der Zentralschweiz tragen das Gütesiegel von «Best of Swiss Gastro». Das Label zeichnet Schweizer Restaurants aus, die in den vergangenen drei Jahren neu eröffneten oder solche, die ihr Konzept neu ausrichteten.

Es sind dies (in Klammern die Kategorie):

  • Cantina Caverna, Lungern (Activity)
  • Seebar, Luzern (Bar & Lounge)
  • Die Gütsch Bar im Hotel Château Gütsch, Luzern (Bar & Lounge)
  • Viscose Eventbar, Emmenbrücke (Bar & Lounge)
  • Löwen Brasserie, Zug (Classic)
  • Kreuz Bar Restaurant, Altendorf (Classic)
  • Restaurant Sternen, Willisau (Classic)
  • Gasthaus Engel, Sachseln (Classic)
  • Restaurant Bränte im Swiss-Chalet, Merlischachen (Classic)
  • Weibel Bäckerei und Gastronomie, Sursee (Coffee)
  • Lüönd Schwyzer Qualitätskonditorei im Mythen Center, Schwyz (Coffee)
  • Baarcity Restaurant, Baar (Fine Dining)
  • frutt Stübli im Hotel frutt Lodge & Spa, Melchsee-Frutt (Fine Dining)
  • Restaurant Olivo, Luzern (Fine Dining)
  • Pavarotti, Luzern (International)
  • Restaurant Quai4, Luzern (Trend)
  • Negishi - Sushi Bar, Zug (Trend)
  • Gersag Gastronomie, Emmenbrücke (Trend)
  • Hafenrestaurant Zug, Zug (Trend)
  • Meating, Zug (Trend)

Die Gewinner im Überblick

Master: 
Restaurant-Boucherie AuGust, Zürich

Trend:
1. Rang Restaurant-Boucherie AuGust, Zürich
2. Rang Seven Lugano – The Restaurant, Lugano
3. Rang George Bar & Grill, Zürich
3. Rang Elle'n'Belle, Zürich

Classic:
1. Rang Hotel Restaurant Schifflände, Birrwil
2. Rang Gasthof Bären, Langnau im Emmental 
3. Rang Restaurant Burg, Au

International:
1. Rang Rio Churrasco, Stansstad
2. Rang MAORI Pacific Rim Cuisine, Schlieren
3. Rang Ristorante il Casale, Wetzikon

Fine Dining:
1. Rang Hotel Bären, Gonten
2. Rang La Riva, Lenzerheide
3. Rang Osteria del Centenario, Muralto-Locarno

Activity:
1. Rang Grotto America, Ponte Brolla
2. Rang Restaurant Die Waid, Zürich
3. Rang Panoramarestaurant Fritzenfluh, Wyssachen

Bar & Lounge:
1. Rang More Bar, Bubikon
2. Rang TIME...., Zürich
3. Rang Hof Bar im Grand Resort Bad Ragaz, Bad Ragaz  

Coffee:
1. mani's coffee & bagels, Thun
2. Café 3692, Grindelwald
3. Rösterei Kaffee und Bar, Bern

On The Move:
1. Rang Gärtnerei Stockerstrasse, Zürich 
2. Rang FELFEL, Zürich
3. Rang La Ribollita, Bern 
3. Rang ZAPOTE Californian Burritos & Salads, Wallisellen 

pd/rem

Bar im Rio Churrasco (Bild PD)

Bar im Rio Churrasco (Bild PD)

Lounge im Rio Churrasco. (Bild PD)

Lounge im Rio Churrasco. (Bild PD)