Totalschaden nach Autobrand in Emmetten

Am Donnerstagmorgen stand auf der Dorfstrasse in Emmetten ein Auto in Flammen. Dabei entstand Totalschaden am Auto.

Drucken
Teilen

(spe) Zum Fahrzeugbrand ist es am Donnerstag kurz vor 8 Uhr gekommen. Als ein Autofahrer auf der Bergstrecke von Beckenried in Richtung Emmetten unterwegs war, bemerkte er einen Rauchgeruch, der durch die Lüftung zog. Daraufhin sah er aus der Motorhaube Rauch aufsteigen. Der Autolenker stoppt im Dorf Emmetten, kurz darauf brannte das Auto.

Eine Drittperson alarmierte die Feuerwehr Emmetten. Die Einsatzkräfte konnten den Brand rasch unter Kontrolle bringen und löschen.

Bild: Kantonspolizei Nidwalden

Verletzt wurde niemand, wie die Kantonspolizei Nidwalden mitteilt. Am Auto entstand Totalschaden. Nebst der Polizei und Feuerwehr stand auch ein Abschleppunternehmen im Einsatz.