Auto kollidiert mit Böschung

Ein junger Autofahrer verlor auf der A2 unaufmerksam die Kontrolle über sein Auto um kollidierte mit der Böschung. Er blieb unverletzt; das Auto wurde total beschädigt.

Drucken
Teilen


Der Selbstunfall habe sich am Freitag 08:50 Uhr auf Autobahn A2 in Stans ein ereignet. Nach Angaben der Nidwaldner Kantonspolizei fuhr der 21-Jährige Lender des niederländischen Autos auf der A2 in Stans in Richtung Süden. Wegen einer Unaufmerksamkeit habe er die Herrschaft über sein Fahrzeug verloren, sei  nach rechts geraten und auf dem geraden Teilstück mit der angrenzenden Böschung kollidiert. Das Auto habe einen Totalschaden erlitten.

pd / kst