Auto rammt Anhänger auf der A2

Auf der Autobahn A2 bei Stans hat sich ein Anhänger von einem Lieferagen gelöst. Ein Autolenker knallte in den führerlosen Anhänger und wurde dabei verletzt.

Merken
Drucken
Teilen
Der führerlose Anhänger blieb mitten auf der A2 liegen. (Bild: Kapo Nidwalden)

Der führerlose Anhänger blieb mitten auf der A2 liegen. (Bild: Kapo Nidwalden)

Ein Lieferwagenlenker fuhr am Montag, ca. 7.20 Uhr, mit einem angehängten Einachsanhänger auf der Autobahn A2 von Stans in Richtung Süden. Wie die Kantonspolizei Nidwalden mitteilte, löste sich der Anhänger auf Höhe der Ausfahrt Stans Nord aus bislang ungeklärten Gründen vom Zugfahrzeug.

Der führerlose Anhänger prallte in die Mittelleitplanke und kam dann auf dem Überholstreifen zum Stillstand. Dort kollidierte anschliessend ein nachfolgendes Auto massiv mit dem Anhänger. Der Lenker dieses Autos wurde dabei verletzt. An beiden Fahrzeugen entstand Totalschaden.

Lieferwagenfahrer bemerkte nichts

Der Lenker des Lieferwagens konnte ermittelt werden. Gemäss Polizeiangaben hatte er den Verlust des Anhängers während der Fahrt nicht bemerkt.

Es kam auf der Autobahn A2 zu erheblichem Rückstau im Morgenverkehr.

Personen, welche zum Unfallhergang Angaben machen können, werden gebeten, sich unter Tel. 041 618 44 66 zu melden.

pd/zim