Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Konto per E-Mail erhalten.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Autofahrer kollidiert mit Leitplanke auf A2 in Beckenried

Am Samstagabend ist es auf der Autobahn A2 zu einem Selbstunfall eines Autofahrers gekommen. Sein Auto war ins Schleudern geraten.
Sandra Peter

Der Unfall hat sich am Samstagabend gegen 21.15 Uhr in Beckenried auf der Autobahn A2 in Richtung Norden ereignet. Das Auto eines 33-jährigen Lenkers geriet kurz nach der Galerie «Niderti» wegen der nassen Fahrbahn ins Schleudern und prallte zunächst in die rechte, dann in die linke Leitplanke.

Mit dem beschädigten Auto fuhr der Mann bei der Ausfahrt Buochs ab der Autobahn und stoppte beim Parkplatz des Hotels Burestadl. Ein Abschleppdienst transportierte das Fahrzeug danach ab. Beim Unfall entstand gemäss der Kantonspolizei Nidwalden grosser Sachschaden. Die genaue Unfallursache werde noch abgeklärt, meldet sie.

pd/spe

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.