Autofahrer verliert Kontrolle und fährt in Zaun

Auf der Autobahn A2 in Stans hat sich ein Selbstunfall mit einem Personenwagen ereignet. Der Fahrzeuglenker wurde dabei nicht verletzt.

Drucken
Teilen

Ein Personenwagen fuhr am Sonntagmittag um 12.05 Uhr zwischen den Anschlüssen Stans Süd und Stans Nord, als der Lenker die Kontrolle verlor und anschliessend mit dem rechten Wildschutzzaun kollidierte. Das Fahrzeug kam danach auf dem Wiesland zum Stillstand, wie die Kantonspolizei Nidwalden in einer Mitteilung schreibt.

Der Lenker blieb beim Unfall unverletzt. Für die Bergung der Fahrzeuges wurde ein Abschleppdienst beigezogen.

pd/sab