Autofahrerin stirbt auf Kreuzung in Oberdorf

Auf der Kreuzung Kantonsstrasse / Dallenwilerstrasse ist es am Dienstagmittag zu einem schweren Unfall zwischen zwei Autos gekommen. Eine Autofahrerin verstarb noch auf der Unfallstelle, der Fahrer des zweiten Fahrzeugs wurde schwer verletzt.

Merken
Drucken
Teilen
Die Autofahrer wurden in den Trümmern der Fahrzeuge eingeklemmt. (Bild: Kapo Nidwalden)

Die Autofahrer wurden in den Trümmern der Fahrzeuge eingeklemmt. (Bild: Kapo Nidwalden)

Eine Autofahrerin fuhr am Dienstag, um zirka 12.50 Uhr, auf der Dallenwilerstrasse in Richtung Oberdorf. Beim Einmünden in die vortrittsberechtigte Kantonsstrasse kam es zu einer frontalseitlichen Kollision mit einem in Richtung Engelberg fahrenden Auto.

Laut Mitteilung der Kantonspolizei Nidwalden wurden beim Unfall beide Autofahrer schwer verletzt und in ihren Fahrzeugen eingeklemmt. Die Autofahrerin verstarb noch auf der Unfallstelle. Der zweite Autofahrer wurde mit einem Helikopter der Rega ins Kantonsspital Luzern überflogen.

Für die Bergung und Rettung der Verunfallten Personen wurde die Strassenrettung der Stützpunkt Feuerwehr Stans mit 24 Mann, sowie der Rettungsdienste Nidwalden und Luzern mit zwei Ambulanzen aufgeboten. Während rund 3,5 Stunden wurde der Durchgangsverkehr einstreifig geführt, was längere Wartezeiten zur Folge hatte. An beiden Fahrzeugen entstand Totalschaden.

Die genaue Unfallursache wird durch die Kantonspolizei Nidwalden, in Zusammenarbeit mit der Staatsanwaltschaft, untersucht.

pd/bep