BADIS: Wasserratten nutzen Gunst der Stunde

Das schöne Wetter liess am Wochenende Badenixen und Wasserratten aus dem Tiefschlaf erwachen. Den Badis kann dies nur recht sein.

Drucken
Teilen
Noël und Mico springen ins Wasser. (Bild Izedin Arnautovic/Neue OZ)

Noël und Mico springen ins Wasser. (Bild Izedin Arnautovic/Neue OZ)

«Wir hatten einen ziemlichen Ansturm an Badegästen», teilte Xaver Stocker, Platzwart beim Camping/BadiGiswil, am Sonntag auf Anfrage mit. «Endlich ein guter Sonntag», atmete Pauline Barmettler, Bademeisterin im Strandbad Buochs-Ennetbürgen, auf. Seit dem Saisonstart habe wegen des zumeist schlechten Wetters beinahe tote (Bade-)hose geherrscht.

«Die Leute sind richtig hungrig aufs Baden gewesen», hat auch Leander Walker, Badmeister im Strandbad Hergiswil, an diesem Wochenende festgestellt. «Wir bringen die Gäste kaum zum Wasser raus», schmunzelte Mitarbeiter Roland Gasser vom Strandbach Sachseln. Nur schleppend angelaufen ist die Badesaison auch im Strandbad Stansstad. «Wir haben gerade das beste Wochenende hinter uns», freute sich am Sonntag eine Sprecherin der Badi.

Oliver Mattmann

Den ausführlichen Artikel lesen Sie am Montag in der Neuen Nid- und Obwaldner Zeitung.