Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

BAHN: Stellwerkstörung legte Züge zwischen Stansstad und Engelberg lahm

Eine Stellwerkstörung hat am Donnerstagnachmittag zu Problemen auf der Bahnstrecke zwischen Stansstad und Engelberg geführt. Während rund 40 Minuten konnten keine Züge der Zentralbahn mehr verkehren. Für Bahnreisende kam es zu Verspätungen bis zu einer Stunde.
Während rund 40 Minuten lief zwischen Stansstad und Engelberg nichts mehr. Eine Stellwerkstörung legte die Zentralbahn-Züge lahm. (Symbolbild) (Bild: Matthias Piazza / Neue NZ)

Während rund 40 Minuten lief zwischen Stansstad und Engelberg nichts mehr. Eine Stellwerkstörung legte die Zentralbahn-Züge lahm. (Symbolbild) (Bild: Matthias Piazza / Neue NZ)

Die Panne ereignete sich gegen 13.30 Uhr, wie ein Sprecher der Zentralbahn auf Anfrage sagte. Grund sei eine Stellwerkstörung gewesen. Im Bahnhof Dallenwil kam es zudem zu Problemen mit einer Weiche. Es kam ein Ersatzbus zum Einsatz. (sda)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.