BAHNVERKEHR: Strecke Stans-Engelberg ist wieder offen

Infolge einer Stellwerkstörung war die Strecke Stans-Engelberg am (heutigen) Montag von 6 bis 11.30 Uhr unterbrochen. Es verkehrten Bahnersatz-Busse.

Drucken
Teilen
Passagiere auf dem Perron im Bahnhof Luzern. (Bild pd)

Passagiere auf dem Perron im Bahnhof Luzern. (Bild pd)

Kurz vor Mittag war zudem die Verbindung zwischen dem Zürcher Hauptbahnhof und Ziegelbrücke unterbrochen, wie die SBB mitteilen. Grund war eine Fahrleitungsstörung zwischen Thalwil und Horgen. Die Züge von Basel nach Chur wurden über Winterthur und Buchs umgeleitet. Die Reisezeit verlängerte sich um 60 Minuten. Auch weitere Verbindungen waren behindert. Die Fernverkehrs-Züge Zürich-Zug-Luzern verkehren nach Fahrplan. Die Störung dauert voraussichtlich bis 16 Uhr.

Wie die SBB weiter mitteilen, unterbrach zudem ein umgestürzter Baum die Bahnlinie zwischen Pino-Tronzano und Luino auf der Bahnstrecke Bellinzona - Luino. Die Störung konnte schliesslich um kurz nach 9.30 Uhr Uhr behoben werden.

ap/scd