Bauer von umgekippten Traktor getötet

In Beckenried hat sich ein tragischer Unfall ereignet. Ein 64-jähriger Landwirt wurde von einem Traktor erdrückt und erlitt dabei tödliche Verletzungen.

Drucken
Teilen
Der Unfall ereignete sich bei der Liegenschaft «Ober Berlix» in Beckenried. (Bild: Kapo Nidwalden)

Der Unfall ereignete sich bei der Liegenschaft «Ober Berlix» in Beckenried. (Bild: Kapo Nidwalden)

Der Arbeitsunfall ereignete sich am Dienstag, zirka 11 Uhr bei der Liegenschaft «Ober Berlix» in Beckenried. Der 64-jährige Bauer befand sich zu dieser Zeit zusammen mit einer Frau auf einem Landwirtschaftsfahrzeug und war damit beschäftigt, im steilen Gelände Heu auf den Anhänger aufzuladen.

Nachdem er bergwärts gefahren war, wollte er seinen Heulader nach links wenden. In der Folge überschlug sich der Traktor talwärts und begrub den Bauern unter sich. Anschliessend rutschte die Komposition rund 20 Meter ab. Der Landwirt zog sichbei diesem Unfall tödliche Verletzungen zu, die Beifahrerin blieb unverletzt, heisst es in einer Medienmitteilung der Kantonspolizei Nidwalden.

Zur Bergung wurden die Rega sowie die Stützpunktfeuerwehr Stans aufgeboten. Der genaue Unfallhergang ist noch Bestandteil von weiteren polizeilichen Abklärungen.

pd/zim

Der Unfall ereignete sich bei der Liegenschaft «Ober Berlix» in Beckenried. (Bild: Kapo Nidwalden)

Der Unfall ereignete sich bei der Liegenschaft «Ober Berlix» in Beckenried. (Bild: Kapo Nidwalden)