Beckenried: Ausserordentliche Hilfeleistung der Polizei

Ein Hund ist in Beckenried einen steilen hang hinuntergestürzt. Die Alpine-Einsatz-Gruppe der Kantonspolizei Nidwalden konnte den jungen Mittelpudel wohlbehalten bergen.

Merken
Drucken
Teilen

(zim) Am Samstag, 17.45 Uhr, wurde der Einnsatzzentrale der Kantonspolizei Nidwalden gemeldet, dass einer Hundebesitzerin ihr sieben Monate alte Hund einen Hang hinuntergestürzt sei. Die Besitzerin war mit ihrem Mittelpudel von der Risleten auf der Rütenenstrasse nach Beckenried unterwegs, wie die Kantonspolizei Nidwalden am Sonntag mitteilte

Im steilen und bewaldeten Gelände, stürzte der junge Hund ohne Dritteinwirkung und unbekannten Gründen den steilen Hang hinunter. Aufgrund der Begebenheiten vor Ort, konnte die Besitzerin ihn nicht selbstständig bergen.

Der Mittelpudel konnte durch die ausgerückte Alpine-Einsatz-Gruppe der Kantonspolizei Nidwalden im steilen Gelände wohlbehalten geborgen und der Hundehalterin übergeben werden.