Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

BECKENRIED: Brand nach Blitzeinschlag

Ein Brand nach einem Blitzeinschlag in ein Mehrfamilienhaus am Freitag in Beckenried hat grossen Sachschaden angerichtet. Verletzt wurde niemand. Drei Bewohner im Haus konnten sich in Sicherheit bringen. Auch in Obwalden kam es nach Blitzen zu zwei kleineren Bränden.
In der kommenden Woche soll es viel Blitzen und Donnern. (Leser- und Symbolbild Herbert Heggli).

In der kommenden Woche soll es viel Blitzen und Donnern. (Leser- und Symbolbild Herbert Heggli).

Die Meldung über den Dachstockbrand ging bei der Polizei gegen 18.30 Uhr ein. Die Feuerwehr konnte die Flammen rasch unter Kontrolle bringen, wie die Nidwaldner Kantonspolizei am Samstag mitteilte. Am Dach entstand grosser Sachschaden.

Das Feuer wurde laut Polizei durch einen Blitzeinschlag verursacht. Am Freitagabend zogen starke Gewitter über mehrere Zentralschweizer Kantone.

Auch im Kanton Obwalden schlugen am frühen Abend Blitze in zwei Gebäude ein. Betroffen war ein Haus in Sarnen sowie eine Trafostation. Laut einem Polizeisprecher entstanden dabei ebenfalls kleine Brände, die rasch gelöscht wurden. (sda)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.