Beckenried
Chinderhuis führt Jupidu weiter

Im Sommer 2021 gibt Nicole Koch die Kinderbetreuung im «Waltihüsli» ab.

Merken
Drucken
Teilen
Das Jupidu in Beckenried.

Das Jupidu in Beckenried.

Bild: PD

(pd/mu) Nach sechs Jahren wird Nicole Koch, Leiterin der Kinderbetreuung Jupidu, von Beckenried wegziehen. Um Eltern und Kindern in Beckenried weiterhin ein attraktives Angebot der schul- und familienergänzenden Betreuung zu sichern, wird das Jupidu vom Chinderhuis Nidwalden weitergeführt, wie die beiden Institutionen in einer Medienmitteilung schrieben.

«Es ist mir ein grosses Anliegen, das Jupidu mit ‹seinen› Kindern in gute Hände zu übergeben», wird Nicole Koch zitiert. Daher sei sie mit der Frage auf das Chinderhuis Nidwalden zugegangen, ob sie das Jupidu weiterführen. Beiden Seiten sei rasch bewusst geworden, dass dies eine stimmige Nachfolge ergebe. Die Betreuung der Kinder wird weiterhin im «Waltihüsli» an der Dorfstrasse 21 erfolgen.

Der Übergang zur neuen Betreiberin wird im Sommer 2021 vollzogen. Eltern von Beckenrieder Kindern werden vom Chinderhuis Nidwalden laut der Mitteilung bald über das erweiterte Angebot der schul- und familienergänzenden Kinderbetreuung, Öffnungszeiten und die Konditionen informiert.