BECKENRIED: Gemeinderatslöhne kommen vor das Volk

An der Gemeindeversammlung vom 19. November legt der Gemeinderat ein neues Entschädigungsreglement für seine Mitglieder vor.

Drucken
Teilen
Blick auf Beckenried. (Bild Corinne Glanzmann/Neue NZ)

Blick auf Beckenried. (Bild Corinne Glanzmann/Neue NZ)

Es bedeute keine Lohnerhöhung, sagt Finanzchef Pascal Zumbühl, sei aber transparenter und einfacher als die bisherige Lösung. Neu soll es sowohl für die Entschädigung der Ratsmitglieder, als auch für ihre Spesen pauschale Abgeltungen geben.

Die Politische Gemeinde soll zudem, so ein weiterer Antrag des Gemeinderates, die Steuern leicht senken. Trotz der dadurch zu erwartenden Ausfälle rechnet der Gemeinderat für 2011 im Budget mit einer ausgeglichenen Rechnung.

red.

Den ausführlichen Artikel zu diesem Thema finden Sie in der «Neuen Nidwaldner Zeitung» vom 6. November 2010.