Beckenried hat neue Gemeindeschreiberin

Sybille Jauch wird Nachfolgerin des jetzigen Gemeindeschreibers Roger Eichmann. Die Betriebsökonomin startet im Januar.

Drucken
Teilen
Sybille Jauch.

Sybille Jauch.

Bild: PD

(stp) Sybille Jauch wird neue Gemeindeschreiberin von Beckenried. Dies schreibt der Gemeinderat in einer Mitteilung. Jauch folgt auf Roger Eichmann. Dieser wird aus familiären Gründen die Gemeindeverwaltung per Ende Februar 2021 verlassen. Seit rund einem Monat haben die Verantwortlichen eine Nachfolge gesucht.

Jauch hat von 2011 bis 2018 die Gemeindeverwaltung Schattdorf geleitet. Seit drei Jahren bietet die Urnerin zudem ihre Erfahrung temporär und in Teilzeitpensen verschiedenen Gemeinden an – auch Beckenried. So ist der Gemeinderat auch «erleichtert», so rasch «eine passende Anschlusslösung» gefunden zu haben. «Wir sind überzeugt, dass Sybille Jauchs Fähigkeiten und ihre Berufserfahrung perfekt zu unseren Visionen für Beckenried passen», wird Gemeindevizepräsident Pascal Zumbühl in der Mitteilung zitiert.

Jauch wird ihr Pensum schrittweise erhöhen und startet im kommenden Januar. Die Betriebsökonomin kann sich ab September 2021 eine Vollzeitstelle vorstellen. Die 41-Jährige lebt mit ihrem Mann und ihrem vierjährigen Sohn in Altdorf.