Beckenried: Klares Ja zum Budget 2020 mit 89'000 Franken Plus

Die Gemeindeversammlung genehmigte das Budget 2020 der Gemeinde Beckenried, wie auch das Budget des Gemeindewerks diskussionslos.

Drucken
Teilen
20190913_geführte Wanderung ab Beckenried auf der Via Urschweiz

20190913_geführte Wanderung ab Beckenried auf der Via Urschweiz

Am Freitagabend genehmigten die rund 80 anwesenden Bürger an der Gemeindeversammlung das Budget der Politischen Gemeinde, das bei einem Ertrag von 12,2 Millionen Franken mit 89'000 Franken im Plus steht. Auch das Budget des Gemeindewerkes wurde diskussionslos angenommen. Es rechnet für das nächste Jahr mit einem Gesamtgewinn von 637800 Franken. Somit kann der Steuersatz bei 1,79 Einheiten belassen werden, wozu die Bürger Ja sagten.

Zudem stand das Einbürgerungsgesuch eines deutschen Ehepaars auf der Traktandenliste. Dieses Gesuch wurde von den Stimmberechtigten ohne Einwand angenommen. Mit 10500 Franken legt die Römisch-katholische Kirchgemeinde ebenfalls ein positives Gesamtergebnis im Budget 2020 vor. Der Steuerfuss bleibt folglich bei 0,35 Einheiten bestehen. Beiden Geschäften stimmten die Bürger ohne Wortmeldung zu. (seo)