Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Konto per E-Mail erhalten.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

BECKENRIED: Klewenalp-Bahn hat einen neuen Geschäftsführer

Roger Joss, Verkaufs- und Marketingchef bei den Rigi Bahnen AG, wird Geschäftsführer der Bergbahnen Beckenried-Emmetten AG. Er folgt dort auf Sepp Odermatt, der im Juli im Zuge einer Neuausrichtung des Unternehmens freigestellt worden war.
Roger Joss, Geschäftsführer der Bergbahnen Beckenried-Emmetten AG (Bild: Nidwaldner Zeitung)

Roger Joss, Geschäftsführer der Bergbahnen Beckenried-Emmetten AG (Bild: Nidwaldner Zeitung)

Wie das Bergbahnunternehmen am Mittwoch mitteilte, ist Joss 45 Jahre alt und seit zehn Jahren in Beckenried wohnhaft. Nach 16 Jahren bei Hotelplan wechselte er 2012 zu den Rigi Bahnen AG. Nun werde er bei den Bergbahnen Beckenried-Emmetten AG für neue Impulse sorgen, teilte das Nidwaldner Bahnunternehmen mit.

Das Unternehmen betreibt eine Luftseilbahn von Beckenried auf die Klewenalp sowie eine Gondelbahn von Emmetten auf die Stockhütte. 2017 hatte es bereits im Verwaltungsrat Veränderungen gegeben. Neuer Verwaltungsratspräsident ist der Nidwaldner Bildungsdirektor Res Schmid, der Paul Berlinger abgelöst hatte.

Die Bergbahnen der Tourismusregion am Vierwaldstättersee stecken in finanziellen Schwierigkeiten, unter anderem wegen einer Mastensanierung. Um das Unternehmen auf ein solides finanzielles Fundament zu stellen, gewähren die vier Grossaktionäre - zwei Gemeinden und zwei Korporationen - ein Darlehen von 2 Millionen Franken. Als letzte der Aktionärinnen sagte am Sonntag die Gemeinde Emmetten in einer Volksabstimmung mit 79 Prozent Ja zu der Finanzspritze. (sda)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.