Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

BECKENRIED: Lastwagen rast in Bauabschrankung

Auf der Autobahn A2 ist ein Lastwagen in eine Strassensignalisation geprallt. Schon vor acht Tagen krachte es an derselben Stelle.
Der Signalisationsanhänger auf der A2 bei Beckenried wurde massiv beschädigt. (Bild: Kantonspolizei Nidwalden)

Der Signalisationsanhänger auf der A2 bei Beckenried wurde massiv beschädigt. (Bild: Kantonspolizei Nidwalden)

Der Unfall ereignete sich am Dienstagnachmittag um 14.10 Uhr auf der Autobahn A2 bei Beckenried. Ein Lastwagen-Chauffeur, der in Richtung Gotthard unterwegs war, prallte am Anfang einer Baustelle in einen auf der Autobahn stehenden Anhänger, der mit Warnlampen und Schildern ausgerüstet war. Durch den Aufprall wurde der Lastwagen so stark beschädigt, dass Flüssigkeit der Batterien auslief.

Verletzt wurde laut Angaben der Kantonspolizei Nidwalden niemand. Der Sachschaden ist gross. Der Lastwagen wurde so stark beschädigt, dass er abgeschleppt werden musste.

Zur Bergung der Fahrzeuge und Reinigung der Fahrbahn standen die zentras, die Stützpunktfeuerwehr Stans sowie zwei Abschleppdienste im Einsatz.

Derzeit finden auf der Autobahn A2 bei Beckenried Unterhaltsarbeiten statt. Aus diesem Grund wird die Verkehrsführung zeitweise geändert.

Bereits vor acht Tagen stiess ein Lieferwagenfahrer mit einem Signalisationsfahrzeug auf der A2 bei Beckenried zusammen.

pd/rem

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.