BECKENRIED: Nach Sturz im Seelisbergtunnel verletzt

Ein Motorradlenker verletzte sich bei einem Sturz und wurde ins Kantonsspital Luzern gebracht.

Drucken
Teilen

Am Sonntag um etwa 16.10 Uhr zog sich der Lenker eines Motorrades noch unbekannte Verletzungen zu, als er im Seelisbergtunnel Richtung Luzern fuhr und aus noch ungewissen Gründen zu Fall kam. Dabei schlitterte er mehrere Dutzend Meter über den Asphalt. Der Motorradfahrer wurde ins Kantonsspital Luzern gebracht. Der Seelisbergtunnel war während einer Stunde gesperrt, was auf den Ausweichrouten zu starken Verkehrsbehinderungen führte.

pd/nez