BECKENRIED: Tempo 30: Jeder Fünfte war zu schnell

Bei einer Geschwindigkeitskontrolle am Montag in Beckenried fuhren 22 Prozent aller gemessenen Autofahrer zu schnell. Die Polizei ist erstaunt.

Drucken
Teilen
91 Autofahrer hielten sich nicht an Tempo 30 (Symbolbild). (Bild: Neue LZ)

91 Autofahrer hielten sich nicht an Tempo 30 (Symbolbild). (Bild: Neue LZ)

Während der zweistündigen Geschwindigkeitskontrolle am Montagnachmittag wurden insgesamt 420 Autos gemessen. 91 Autofahrer wurden geblitzt, weil sie die signalisierte Höchstgeschwindigkeit von 30 km/h überschritten. Die Übertretungsquote von 22 Prozent ist gemäss Polizeiangaben als sehr hoch einzustufen.

Das schnellste Auto passierte die Messstelle mit 52km/h.

pd/rem