Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Konto per E-Mail erhalten.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

BECKENRIED: Totalschaden nach Leitplanken-Kollision

Am frühen Morgen hat sich auf der Autobahn A2 in Beckenried ein Verkehrsunfall ereignet. Das Auto war danach nur noch Schrott.
Beim Unfall in Sempach wurde eine Person schwer verletzt. (Symbolbild Adrian Venetz (Neue OZ) (Neue Nidwaldner Zeitung))

Beim Unfall in Sempach wurde eine Person schwer verletzt. (Symbolbild Adrian Venetz (Neue OZ) (Neue Nidwaldner Zeitung))

Der Unfall passierte am Donnerstag gegen 6.20 Uhr. Ein 23-jähriger Autofahrer war auf der Autobahn A2 von Beckenried in Richtung Buochs unterwegs. Vor der Ausfahrt Buochs kam das Auto ins Schleudern und kollidierte mit der rechten sowie der linken Leitplanke und blieb auf dem Überholstreifen stehen. Das Auto erlitt dabei Totalschaden, wie die Kantonspolizei Nidwalden mitteilt.

Das Auto musste vom Abschleppdienst geborgen und abtransportiert werden. Die genaue Unfallursache wird durch die Kantonspolizei Nidwalden abgeklärt.

pd/nop

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.