BECKENRIED: Totalschaden wegen Sekundenschlaf

Gegen 6.35 Uhr ist ein junger Autofahrer auf der Autobahn A2 von Sekundenschlaf heimgesucht worden. Das Resultat war beträchtlicher Sachschaden.

Drucken
Teilen
Weil ein Lenker hinterm Steuer kurz eingenickt ist, hat er einen Totalschaden verursacht. (Symbolbild) (Bild: Neue LZ / Archiv)

Weil ein Lenker hinterm Steuer kurz eingenickt ist, hat er einen Totalschaden verursacht. (Symbolbild) (Bild: Neue LZ / Archiv)

Der 26-jährige Lenker war am Freitag mit einem Lieferwagen auf der Autobahn A2 von Buochs in Richtung Beckenried unterwegs. In der langgezogenen Rechtskurve vor der Galerie Niderti verlor er laut eigenen Aussagen wegen «Sekundenschlaf» die Herrschaft über sein Fahrzeug.

Der Lieferwagen prallte rechts gegen die Leitplanken und blieb auf dem Pannenstreifen stehen. An dem Wagen entstand dabei Totalschaden. Dem Mann wurde laut Kapo Nidwalden die Fahrerlaubnis vorläufig entzogen.

pd/nop