Beim Abbiegen hat's gekracht: Rollerbladerin verletzt

Bei einem Verkehrsunfall im Bereich Risismühle in Stans hat sind ein Auto und eine Rollerbladerin miteinander kollidiert. Dabei wurde die Rollerbladerin leicht verletzt.

Merken
Drucken
Teilen

(stg) Der Unfall ereignete sich am Sonntag gegen 9.05 Uhr im Bereich Risismühle in Stans. Ein 35-jähriger Autofahrer fuhr von der Risismühle herkommend und bog bei der Verzweigung nach links in die Strasse Am Bergli ab. Zur gleichen Zeit fuhr eine 38-jährige Rollerbladerin vom Schützenhaus / Schwybogen herkommend und bog ebenfalls in die Strasse Am Bergli ab.

Nach der Verzweigung Risismühle/Am Bergli kam es zu einer seitlichen Kollision der beiden Beteiligten. Dabei stürzte die Rollerbladerin nach rechts auf die Steine und verletzte sich leicht. Sie wurde durch den aufgebotenen Rettungsdienst in ein nahe gelegenes Spital überführt. Die genaue Unfallursache wird durch die Kantonspolizei Nidwalden in Zusammenarbeit mit der Staatsanwaltschaft Nidwalden geklärt.