Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Konto per E-Mail erhalten.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

«Belvédère» setzt bewusst auf Gourmets

Mit dem neu eröffneten «Belvédère» hat Hergiswil wieder ein Gourmet-Restaurant. Von den 14 Luxuswohnungen im gleichen Haus sind über die Hälfte verkauft.
Das Seerestaurant Belvédère in Hergiswil ist offen. Auf dem Bild Küchenchef Fabian Inderbitzin (links) und Besitzer Samuel Honegger rechts. (Bild: Corinne Glanzmann/Neue NZ)

Das Seerestaurant Belvédère in Hergiswil ist offen. Auf dem Bild Küchenchef Fabian Inderbitzin (links) und Besitzer Samuel Honegger rechts. (Bild: Corinne Glanzmann/Neue NZ)

Wir sprechen vor allem Gäste aus dem Raum Nidwalden und Luzern an, die Freude an kulinarischen Genüssen haben», umreisst Belvédère-Besitzer Saemi Honegger die Zielgruppe seines Gourmetrestaurants. Es ist seit Donnerstag offen.

Zudem sind im Neubau auch 14 Luxuswohnungen entstanden. Insgesamt 40 Millionen Franken investierte die Schmid Immobilien als Bauherrin in den Neubau. Gemäss Verwaltungsratspräsident Hans Schmid sind acht der 14 Wohnungen verkauft.

Matthias Piazza

<em>Den ausführlichen Artikel lesen Sie am Freitag in der Neuen Nidwaldner Zeitung oder als Abonnent kostenlos im E-Paper. </em>

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.