BERGBAHNEN: Odermatt ist neuer Klewenalp-Geschäftsleiter

red. Die Bergbahnen Beckenried-Emmetten AG hat am Dienstag Sepp Odermatt als neuen Geschäftsführer vorgestellt. Der 53-Jährige aus Oberdorf tritt am 1. August die Nachfolge von Roland Fischer an.

Drucken
Teilen
Sepp Odermatt. (Bild pd)

Sepp Odermatt. (Bild pd)

«Für mich ist es eine grosse Herausforderung, die Bergbahnunternehmung weiterhin auf Erfolgskurs zu halten», so Odermatt, der in der Skisportszene kein Unbekannter ist. Seit neun Jahren ist er als Marketingleiter bei der Stöckli Swiss Sports AG in Wolhusen tätig, zuvor arbeitete er bei Salomon Schweiz. Zudem fungierte er bei Weltcup-Skirennen in der Schweiz als Speaker.

«Glücksfall»
Für ihn habe sich die Frage gestellt, so Sepp Odermatt, «ob ich mit 53 Jahren nochmals eine neue Herausforderung annehmen will. Die sich mir gebotene Chance wollte ich mir nicht entgehen lassen.» Verwaltungsratspräsident Paul Berlinger bezeichnete die Ernennung von Sepp Odermatt zum neuen Geschäftsführer als «Glücksfall». Er verfüge über wertvolle Kenntnisse im Sommer- und Wintertourismus sowie im Marketing und bringe Erfahrungen im Führungsbereich mit. Zudem besitze er ein grosses Beziehungsnetzwerk.

red