Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Neues Logistikgebäude bei Pilatus Flugzeugwerke

Auch mit dem neuen Logistikgebäude ist Pilatus ganz vorne dabei.
Neues Logistikgebäude der Pilatus Flugzeugwerke AG in Stans. (Bild: Pius Amrein / Neue LZ)

Neues Logistikgebäude der Pilatus Flugzeugwerke AG in Stans. (Bild: Pius Amrein / Neue LZ)

Die Hochregale sind bis 25 Meter hoch. Alles läuft vollautomatisch. (Bild: Pius Amrein / Neue LZ)

Die Hochregale sind bis 25 Meter hoch. Alles läuft vollautomatisch. (Bild: Pius Amrein / Neue LZ)

Warenausgabe (Bild: Pius Amrein / Neue LZ)

Warenausgabe (Bild: Pius Amrein / Neue LZ)

Jeder Artikel ist als solcher im Computersystem erfasst, genauso wie das Behältnis, in dem es untergebracht ist und das vom Lagerführungssystem irgendwo an verfügbaren Orten im Hochregallager platziert wird. (Bild: Pius Amrein / Neue LZ)

Jeder Artikel ist als solcher im Computersystem erfasst, genauso wie das Behältnis, in dem es untergebracht ist und das vom Lagerführungssystem irgendwo an verfügbaren Orten im Hochregallager platziert wird. (Bild: Pius Amrein / Neue LZ)

Tatsächlich fahren die Fördersysteme in den drei unterschiedlichen Lagerstrassen wie von Geisterhand bewegt vor- und rückwärts, auf- und abwärts, holen Boxen, Paletten oder Kassetten aus dem Dunkel des bis 25 Meter hohen Lagers. (Bild: Pius Amrein / Neue LZ)

Tatsächlich fahren die Fördersysteme in den drei unterschiedlichen Lagerstrassen wie von Geisterhand bewegt vor- und rückwärts, auf- und abwärts, holen Boxen, Paletten oder Kassetten aus dem Dunkel des bis 25 Meter hohen Lagers. (Bild: Pius Amrein / Neue LZ)

30 Millionen Franken haben die Pilatus-Werke investiert, 10 Millionen kostete alleine die Lager- und Fördertechnik. (Bild: Pius Amrein / Neue LZ)

30 Millionen Franken haben die Pilatus-Werke investiert, 10 Millionen kostete alleine die Lager- und Fördertechnik. (Bild: Pius Amrein / Neue LZ)

Roger Hess, Chef der Logistik, vor dem Gebäude in Stans. (Bild: Pius Amrein / Neue LZ)

Roger Hess, Chef der Logistik, vor dem Gebäude in Stans. (Bild: Pius Amrein / Neue LZ)

Aussenansicht des neuen Gebäudes. (Bild: Pius Amrein / Neue LZ)

Aussenansicht des neuen Gebäudes. (Bild: Pius Amrein / Neue LZ)

Alles läuft über Förderbänder (Bild: PD)

Alles läuft über Förderbänder (Bild: PD)

Das neue Logistikgebäude der Pilatuswerke in Stans. Vorne (mit Schriftzug) das Hochregallager. Links daran angebaut die Arbeitsplätze für Logistik, im obersten Stock ist das neue Personalrestaurant mit Oberlicht. (Bild: PD)

Das neue Logistikgebäude der Pilatuswerke in Stans. Vorne (mit Schriftzug) das Hochregallager. Links daran angebaut die Arbeitsplätze für Logistik, im obersten Stock ist das neue Personalrestaurant mit Oberlicht. (Bild: PD)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.