Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Bildstrecke

Preisverleihung des Unterwaldner Preises für bildende Kunst 2018

Olivia Abächerli wurde ausgezeichnet.
ast
Von Links: Stefan Zollinger (Leiter Nidwaldner Museum), Lena Friedli, (Jurypräsidentin NOW 18 / Kuratorin Kunstplattform akku, Emmenbrücke), Barbara Ruf (stv. Kuratorin, Nidwaldner Museum), Olivia Abächerli, die Preisträgerin des Unterwaldner Preis für bildende Kunst 2018, und Marius Risi, Kulturbeauftragter des Kantons Obwalden. (Bild: PD)

Von Links: Stefan Zollinger (Leiter Nidwaldner Museum), Lena Friedli, (Jurypräsidentin NOW 18 / Kuratorin Kunstplattform akku, Emmenbrücke), Barbara Ruf (stv. Kuratorin, Nidwaldner Museum), Olivia Abächerli, die Preisträgerin des Unterwaldner Preis für bildende Kunst 2018, und Marius Risi, Kulturbeauftragter des Kantons Obwalden. (Bild: PD)

Olivia Abächerli, Preisträgerin des Unterwaldner Preises für bildende Kunst 2018, bei ihrer Installation vertical movement gym department model, 2018. (Bild: PD)

Olivia Abächerli, Preisträgerin des Unterwaldner Preises für bildende Kunst 2018, bei ihrer Installation vertical movement gym department model, 2018. (Bild: PD)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.