Teffli-Rally in Ennetmoos – die besten Bilder

Am Samstag fand die 11. Teffli-Rally in Ennetmoos statt. Die Teilnehmer starteten in den drei Kategorien «Königsklasse des Teffli-Tuning», «Back to the Roots» und «Kreativität ohne Grenzen» – und liessen nichts unversucht.

Bilder: Boris Bürgisser
Drucken
Teilen
Die Teilnehmer waren dieses Jahr wieder besonders einfallsreich, was die Einkleidung ihrer Teffli betrifft: Hier Mr Bean in voller Fahrt. (Bild: Boris Bürgisser, Ennetmoos, 17. August 2019)
In scharfen Kurven muss auch mal mit dem Bein nachgeholfen werden. (Bild: Boris Bürgisser, Ennetmoos, 17. August 2019)
Ist das ein Duracell-Häsli? (Bild: Boris Bürgisser, Ennetmoos, 17. August 2019)
Diese Fans sind zu angemessenem Anfeuern ausgerüstet. (Bild: Boris Bürgisser, Ennetmoos, 17. August 2019)
Das Rettungsboot der US-Erfolgsserie Bay Watch eilt zu Hilfe! (Bild: Boris Bürgisser, Ennetmoos, 17. August 2019)
Die Stimmung im Publikum ist heiter – es werden fleissig Fotos geknipst. (Bild: Boris Bürgisser, Ennetmoos, 17. August 2019)
Auch die junge Generation ist mit von der Partie. (Bild: Boris Bürgisser, Ennetmoos, 17. August 2019)
Impressionen von der Teffli-Rally 2019: In der Kategorie Kreativität ohne Grenzen ist Erfindergeist Trumpf. (Bild: Boris Bürgisser, Ennetmoos, 17. August 2019)
Hier wird dafür gesorgt, dass die Teffli wettkampftüchtig sind. (Bild: Boris Bürgisser, Ennetmoos, 17. August 2019)
Die Schlümpfe sind Schneewittchen und ihren Zwergen dicht auf den Fersen. (Bild: Boris Bürgisser, Ennetmoos, 17. August 2019)
Da ist wohl ein Auffahrunfall passiert! (Bild: Boris Bürgisser, Ennetmoos, 17. August 2019)
In der Kategorie «Back to the Roots» gewinnt das Teffli, das am schnellsten im Ziel ist und den am originellsten verkleideten Fahrer hat. (Bild: Boris Bürgisser, Ennetmoos, 17. August 2019)
Impressionen von der Teffli-Rally 2019: In der Kategorie 1 ist Teffli-Tuning nicht nur erlaubt, sondern Teil des Wettkampfs. (Bild: Boris Bürgisser, Ennetmoos, 17. August 2019)
Wenn Obelix gerade mal keine Wildschweine jagt, benützt er sie als Transporttiere. (Bild: Boris Bürgisser, Ennetmoos, 17. August 2019)
Die Königsklasse des Teffli-Tuning. Hier ist es erlaubt, die Teffli bis ans Maximum zu optimieren, um auch ja als Schnellster den Dirty-Circle bezwingen zu können. (Bild: Boris Bürgisser, Ennetmoos, 17. August 2019)
Diesen Teffli-Römern ist bei voller Fahrt ein Rad verloren gegangen. (Bild: Boris Bürgisser, Ennetmoos, 17. August 2019)
Impressionen von der Teffli-Rally 2019. (Bild: Boris Bürgisser, Ennetmoos, 17. August 2019)
Impressionen von der Teffli-Rally 2019. (Bild: Boris Bürgisser, Ennetmoos, 17. August 2019)
Impressionen von der Teffli-Rally 2019. (Bild: Boris Bürgisser, Ennetmoos, 17. August 2019)
Impressionen von der Teffli-Rally 2019. (Bild: Boris Bürgisser, Ennetmoos, 17. August 2019)
Impressionen von der Teffli-Rally 2019. (Bild: Boris Bürgisser, Ennetmoos, 17. August 2019)
Impressionen von der Teffli-Rally 2019. Fotografiert am 17. August 2019. (Bild: Boris Bürgisser, Ennetmoos, 17. August 2019)
Auch die Kommentatoren liessen es sich nicht nehmen, sich für den grossen Tag rauszuputzen. (Bild: Boris Bürgisser, Ennetmoos, 17. August 2019)
Impressionen von der Teffli-Rally 2019. (Bild: Boris Bürgisser, Ennetmoos, 17. August 2019)
Und das sind die Resultate: In der Kategorie 1, der Tuning-Kategorie, hat sich das Team Theo's Rennstall den ersten Platz ergattert. In der zweiten Kategorie «Back to the Roots» durften Lotti Karotti oben aufs Treppchen steigen. (Quelle: PR Teffli-Rally)
Die dritte Kategorie «Kreativität ohne Grenzen» wurde von den einheimischen Choubäfrässer dominiert. (Quelle: PR Teffli-Rally)