BILDUNG: Schulpräsidentenkonferenz mit neuen Leuten

Am vergangenen Donnerstag tagte die Schulpräsidentenkonferenz zum ersten Mal in der neuen Zusammensetzung. Drei Schulgemeinden sind mit einem neuen Gesicht vertreten.

Drucken
Teilen
Die aktuellen Mitglieder der Schulpräsidentenkonferenz. (Bild pd)

Die aktuellen Mitglieder der Schulpräsidentenkonferenz. (Bild pd)

Schulpräsidentin Anita Kempter aus Stansstad folgt auf Beat Plüss, Schulpräsident Oliver Rüedi aus Dallenwil ersetzt Martin Hesemann und Schulpräsident Peter Odermatt aus Stans ist Nachfolger von Peter Kirchgessner.

Die Schulpräsidentenkonferenz trifft sich pro Jahr regelmässig zu vier bis fünf Sitzungen unter der Leitung der Bildungsdirektion. Die Geschäfte werden mit dem Vorortspräsidenten der Konferenz, Kurt Wittwer aus Ennetmoos, abgesprochen und koordiniert.

Schulische Sozialarbeit im Fokus
Die Konferenz liess sich anlässlich der Sitzung über verschiedene aktuelle Geschäfte orientieren, so beispielsweise über das Rahmenkonzept für Schulische Sozialarbeit. Das Konzept wurde von einer Arbeitsgruppe im Auftrag der Bildungsdirektion erstellt. Es soll demnächst in die Vernehmlassung gegeben werden. Thematisiert wurde weiter die neue Lehrpersonalverordnung. Sie soll auf den 1. August 2008 in Kraft treten. Zudem wurde die Konferenz über den Umsetzungsstand des kantonalen Web-Portals informiert.

Nach dem geschäftlichen Teil traf sich die Konferenz mit den ehemaligen Schulpräsidenten zu einer kleinen Verabschiedungsfeier, wie die Bildungsdirektion mitteilt.

scd