BUDGET 2015: Stans rechnet mit Defizit von 1 Million Franken

Stans budgetiert fürs 2015 bei einem Aufwand von 39,5 Millionen Franken ein Minus von rund 1 Million Franken. Der Steuerfuss soll bei 2,45 Einheiten bleiben. Der Gemeinderat will aber auf einzelne Anpassungen der Infrastruktur vorerst verzichten.

Drucken
Teilen
Luftaufnahme von Stans. (Bild: Archiv Photoramacolor)

Luftaufnahme von Stans. (Bild: Archiv Photoramacolor)

Der Gemeinderat will auf einzelne Anpassungen der Infrastruktur vorerst verzichten. Grund für den Aufschub von Investitionen ist die angespannte Finanzlage, wie es in einer Mitteilung der Gemeinde heisst.

Im Gegensatz dazu ist die Finanzkraft von Stans nach wie vor gut. Deshalb werde die Gemeinde einen entsprechenden Beitrag in den innerkantonalen Finanzausgleich leisten müssen, schreibt der Gemeinderat. Der Betrag werde jedoch wegen Gesetzesänderungen tiefer ausfallen als in den Vorjahren. Über das Budget entscheidet die Gemeindeversammlung am 26. November.

sda